101-Jährige tritt zur Gemeinderatswahl an

Dr. Herta Kunerth mit ihrer Tochter Gabriele Wladyka

Kein Faschingsscherz und auch keine Fake-News: Dr. Herta Kunerth tritt mit ihren 101 Jahren wieder zur kommenden Gemeinderatswahl in Perchtoldsdorf an und ist damit die älteste Kandidatin Niederösterreichs.

Geboren am 9.12.1918, kandidiert die immer noch recht rüstige Dame für die “Perchtoldsdorfer Bürgerliste Gabriele Wladyka” ihrer Tochter, und zwar auf Listenplatz 7.

Sie hat 1985 die Perchtoldsdorfer Bürgerliste begründet und war 20 Jahre im Perchtoldsdorfer Gemeinderat.

Gemeinderätin Gabriele Wladyka, bekannt als Kämpferin gegen die “Baumafia” und für die strikte Erhaltung des alten Ortsbildes sowie jedes einzelnen Baumes und Vogelhäuschens, bietet gleich ihre ganze Familie für die Wahl am 26. Jänner auf.  Jede/r Dritte der insgesamt 29 Kandidatinnen und Kandidaten auf ihrer Liste heißt entweder Wladyka oder Kunerth. “Bei uns ist es so ähnlich wie bei der Mafia”, scherzt die streitbare Politikerin. Und ist sehr zuversichtlich, dass sie diesmal das dritte Mandat für den Gemeinderat schafft.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.