Schon 35 Elektroladestationen für Autos in Mödling

  „Aktuell kann man im Bezirk Mödling bereits auf 35 Ladestationen für Elektrofahrzeuge zurückgreifen. Mit den insgesamt rund 600 öffentlich zugänglichen Ladestationen in ganz Niederösterreich ist eine flächendeckende Versorgung für die insgesamt 6.000 Elektro-Fahrzeuge möglich“, so LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.  In NÖ wird die Anschaffung eines Elektroautos speziell gefördert, da zusätzlich zu den 4.300 Euro, die bundesweit ausbezahlt werden, nochmals 1.000 Euro aus dem NÖ e-Mobil-Paket hinzukommen. Ebenfalls gefördert werden private

Weiterlesen »

Das Fiaker: Über den Dächern von Perchtoldsdorf

Stimmung pur. Anders lässt sich die Atmosphäre kaum beschreiben. Das „Fiaker“ in der Hochstraße, eine Mischung aus Lounge Bar und Terrassenlokal, ist seit Jahrzehnten ein Begriff. Nicht zuletzt wegen seiner atemberaubenden Aussicht über die Dächer von Perchtoldsdorf bis Wien.  Vor kurzem bekam es neue Pächter. Karl Sommerbauer, ein Gastronomieprofi, und seine Gattin Barbara verwöhnen ihre Gäste liebevoll mit einem tollen Angebot an Getränken und kleineren Speisen. Neben Wein und Bier

Weiterlesen »

Maria Enzersdorfer Sommerkonzerte Wienerwald 2018

  Von Anfang bis Mitte Juli und Mitte August kann man sich im Schloss Hunyadi musikalisch auf höchstem Niveau verwöhnen lassen. Die Maria Enzersdorfer Sommerkonzerte Wienerwald laden zu einem bunten Konzertreigen. Das barocke Schloss Hunyadi bietet den wunderbaren Rahmen unter der Leitung von Diethard Auner. International renommierte Künstler, aber auch die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Musikseminars Wienerwald werden ein Programm präsentieren, das seinesgleichen sucht. Denn gerade der Mix aus erfahrenen, bekannten Musikerinnen und

Weiterlesen »

Oppositionsparteien demonstrierten gegen Gartenzerstörung

“Keine Umwidmung aus Gefälligkeit! Auch die Perchtoldsdorfer Gärten gehören geschützt!” Unter diesem Motto demonstrierten am 23. Juni SPÖ, Grüne, FPÖ und Bürgerliste Wladyka, also fast alle Perchtoldsdorfer Oppositionsparteien, gemeinsam mit verärgerten Bürgern für den Erhalt des Bürgerspitalgartens und gegen dessen Umwandlung in einen Parkplatz Wie berichtet,  gibt es massive Probleme im Zusammenhang mit dem geplanten Neubau in der Beatrixgasse 5. Da das Bauvorhaben die Perchtoldsdorfer Trinkwasserversorgung gefährdet, versucht die Gemeinde offenbar immer

Weiterlesen »

Grünes Wanderkino geht in die 15. Saison!

Das Grüne Wanderkino – mittlerweile ein Fixpunkt im sommerlichen Kulturprogramm – tourt wieder durch die Region. Auftakt ist diesmal am 13. Juli in Kaltenleutgeben mit Adrian Goigingers autobiographischem Werk „Die beste aller Welten“, gefolgt von Michael Glawoggers „Untitled“ am 15. Juli im Gasthof Wöglerin. Der Mödlinger Museumspark wird am 20. und 21. Juli mit dem Parklife-Festival bespielt, wobei der Samstag mit „Worlds Apart“ ganz unter griechischen Vorzeichen steht. Auf der

Weiterlesen »

St. Gabriel: Ein Projekt für ältere Menschen

Es ist hinlänglich bekannt, dass ältere Menschen, die aus verschiedensten Gründen nicht im Arbeitsmarkt integriert sind, sehr schwer wieder einen Job finden. Bis vor kurzem gab es daher die Beschäftigungsinitiative 50+, die die Einstellung arbeitssuchender Personen über 50 Jahren fördert. Der Immobilienfonds der Steyler Missionare mit Vorstand Manfred Mayrhofer an der Spitze engagierte sich im Rahmen dieses Projektes und beschäftigt seit Jänner rund 15 Personen, die schon länger keine Arbeit hatten. Sie werkten unter anderem

Weiterlesen »

“Ernst ist das Leben/Bunbury”: Oscar Wilde Komödie in der Burg Perchtoldsdorf

Bei den Sommerspielen Perchtoldsdorf inszeniert Michael Sturminger Oscar Wildes klassische Komödie „Ernst ist das Leben /Bunbury“ in der Bearbeitung von Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek. Er besetzt sein Ensemble nur mit Frauen. Premiere des Stückes ist am 27. Juni um 20 Uhr. „Oscar Wilde in der Jelinek-Übersetzung, das ist doppelte Weltliteratur“, sagt Michael Sturminger. Oscar Wildes berühmte Komödie „The Importance of Being Earnest“, von Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek  ins Deutsche übertragen, ist eine

Weiterlesen »

Aufregung um geplanten Parkplatz in Perchtoldsdorf

Die Perchtoldsdorfer Oppositionsparteien SPÖ und Liste Wladyka blasen zum Angriff gegen Bürgermeister Martin Schuster (ÖVP) bzw. dessen Baupolitik im Ort. Anlass: Der schöne Garten der gemeindeeigenen Wohnhausanlage Beatrixgasse 2 soll einem Parkplatz weichen. Und zwar für jene Bewohner, die in der geplanten Wohnhausanlage mit 16 Wohnungen in der Beatrixgasse 5, gleich gegenüber, einziehen werden. Beim Haus selbst kann man keine Tiefgarage bauen, weil dadurch ein Brunnen gefährdet wäre. Gemeinderätin Gabriela

Weiterlesen »

Maria Enzersdorf verlangt härtere Vorgangsweise bei Flüchtlingen

Seit 26 Jahren werden in St. Gabriel Flüchtlinge betreut. 26 Jahre lang hat die Marktgemeinde diese Einrichtung unterstützt und immer wieder allfällige Aufwände, insbesondere bei der Inanspruchnahme von Kinderbetreuungseinrichtungen bzw. Schulen getragen. Anfang Mai ereignete sich in St. Gabriel eine sehr bedauerliche Gewalttat, die mit dem Tod eines Flüchtlings endete. Es war dies der erste derartige Fall in der inzwischen langen Geschichte der Flüchtlingsunterkunft im Ort. Am 13. Mai tagte der Maria Enzersdorfer Gemeinderat

Weiterlesen »

Musical “Blutsbrüder”: Erste Proben in Brunn am Gebirge

Am Montag, 11. Juni, war es endlich soweit! Das Ensemble der Blutsbrüder hat sich im BRUNO zur ersten Probe eingefunden. Maya Hakvoort und ihr Team werden von 19. Juli bis 11. August, jeweils von Donnerstag bis Samstag, das Willy Russell Musical präsentieren und für einen außergewöhnlichen Sommer in Brunn am Gebirge sorgen. „Lassen Sie sich verzaubern und vergessen Sie Ihren Alltag in Brunn am Gebirge beim Musicalsommer 2018 im BRUNO-Festsaal“,

Weiterlesen »