Maria Enzersdorf ist NÖ Jugend-Partnergemeinde

Vor kurzem durfte sich die Marktgemeinde Maria Enzersdorf über eine besondere Auszeichnung freuen: Sie wurde vom Land Niederösterreich durch Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zur NÖ Jugend-Partnergemeinde ernannt. So wurde ein Zeichen gesetzt, das das Engagement der Gemeinde für seine Jugend, für seine jungen Mitbürgerinnen und Mitbürger hervorhebt. Was tut Maria Enzersdorf für seine Jugend? An dieser Stelle seien neben den Förderungen zahlreicher Vereine, die sich der Jugendlichen annimmt, auch die Errichtung

Weiterlesen »

Perchtoldsdorf ist teuerstes Pflaster von Niederösterreich

Das exklusivste Pflaster Niederösterreichs findet man im südlichen und westlichen „Speckgürtel“ der Bundeshauptstadt Wien. Die Gemeinden Perchtoldsdorf und Hinterbrühl bieten mit jeweils 1.000 Euro pro Quadratmeter die teuersten Grundstücke im Land. Das berichtet der NÖ Wirtschaftspressedienst unter Berufung auf das Wirtschaftsmagazin Gewinn. Die Zahlen gehen aus Preisangaben von Gemeinden und Maklern, echten Kaufpreisdaten aus den Grundbüchern sowie statistischen Berechnungen der Technischen Universität Wien hervor. Hinter Perchtoldsdorf und Hinterbrühl rangiert die Stadt

Weiterlesen »

Alexander Nowotny neuer ÖAAB Obmann von Mödling

Auf ihrem Bezirkstag in Brunn am Gebirge wählte die ÖAAB Bezirksgruppe Mödling Alexander Nowotny zu ihrem neuen Obmann. Der geschäftsführende Gemeinderat und ÖAAB-Obmann von Perchtoldsdorf folgt damit Hans Stefan Hintner, dem Bürgermeister von Mödling, der Ehrenobmann des ÖAAB Mödling wurde. Dem neuen NÖAAB-Obmann zur Seite stehen, neben dem 10 köpfigen Vorstandsteam, vier Obmann-Stellverteter, die ihn in seiner neuen Funktion tatkräftig unterstützen werden: Michaela Haidvogel, Vizebürgermeisterin von Maria Enzersdorf, Katharina Hussian,

Weiterlesen »

4000 strömten zum Indianerfest in Perchtoldsdorf

Das alljährliche Indianerfest am 1. Mai in Perchtoldsorf hat wieder alle Rekorde gebrochen. Mehr als 4000 Besucher, vorwiegend Familien mit ihren Kindern, haben bei strahlendem Wetter das Fest im Zellpark genossen. Ponyreiten, Streichelzoo und Hüpfburgen sowie zahlreiche andere Vergnügungen haben Kinderherzen erfreut. Die Erwachsenen haben sich beim Grill- und Bierstand sowie mit gutem Kaiserschmarrn gelabt. Zahlreiche Organisationen, wie das Rote Kreuz mit einer Hundestaffel, das Hilfswerk und Kinderattraktionen durch die

Weiterlesen »

2. Round Table Perchtoldsdorf Weinberglauf

Rund 320 Hobbysportler trotzten am Sonntagvormittag, den 28. April, den nicht allzu guten Wettervorhersagen und wurden dafür mit optimalem Laufwetter belohnt. Bei strahlendem Sonnenschein und leicht böigem Wind musste in diesem Jahr der wunderschöne 5 km Rundkurs durch die Perchtoldsdorfer Weinberge bewältigt werden. Den Start machten wie gewohnt unsere Jüngsten und bewiesen auf der 1 km Sprintstrecke durch den Begrischpark ihren sportlichen Ehrgeiz. Danach ging es Schlag auf Schlag, und

Weiterlesen »

Drei der 21 besten Thermenregion-Weine kommen aus Perchtoldsdorf

Wieder großer Erfolg für die Perchtoldsdorfer Weinhauer: Unter 900 eingereichten Weinen für die Prämierungsweinkost der Thermenregion konnten die Winzer Drexler-Leeb (Hochstraße 65), Zechmeister (Hochstraße 64) und Brodl (Brunnergasse 11) je einen Sortensieg landen. Insgesamt wurden 21 Kategorien von einer Fachjury bewertet. Das Weingut Drexler-Leeb gewann in der Kategorie “Alte Rebe-Neuburger”, Zechmeister in der Kategorie “Gemischter Satz”, und das Weingut Brodl wurde Sortensieger beim “Weißburgunder”. Vor den Perchtoldsdorfer Weinhauern lag nur

Weiterlesen »

Bahnhofsfest auf der Kaltenleutgebner Bahn

Mit Volldampf zum Bahnhofsfest auf der Kaltenleutgebner Bahn heißt es am 1. Mai. Die im Jahre 1942 erbaute Dampflokomotive der Reihe 52 dampft von Wien Meidling über Wien Liesing zum alten Bahnhof Perchtoldsdorf.  Bahnhofsfest Perchtoldsdorf Dort erwartet die Fahrgäste ein buntes Bahnhofsfest voller Nostalgie. Bei einer persönlichen Führung durch die historischen Räume des denkmalgeschützten Bahnhofsgebäudes aus dem Jahr 1883 erfahren die Besucherinnen und Besucher interessante Erzählungen über die 136 Jahre lange

Weiterlesen »

VPNÖ-Spitzenkandidat Mandl: “Brauchen Europa der Regionen”

„Wir brauchen ein Europa mit mehr Stärke nach außen und mehr Freiheit nach innen. Und: Wir brauchen ein Europa der Regionen”, sagt Lukas Mandl (39), EU-Parlamentarier und Spitzenkandidat der NÖ-Volkspartei für die kommende EU-Wahl am 26. Mai. In den nächsten Wochen ist Mandl auf Tour durch ganz Niederösterreich und kommt auch nach Mödling. “Während sich Europa um die großen Fragen kümmern soll, können Gemeinden, Regionen und Länder viele Aufgaben selbst besser

Weiterlesen »

Immobilienverwaltung Manninger feierte neues Büro

Vor kurzem übersiedelte die Immobilienverwaltung Manninger, die auch die Gemeindewohnungen in Maria Enzersdorf betreut, in ihr neues Büro in Brunn am Gebirge. Beim Eröffnungsfest mit dabei war auch Maria Enzersdorfs Vizebürgermeister Andreas Stöhr, der Geschäftsführerin Gabriela Manninger und ihrem Team alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft wünschte. Immobilienverwaltung Manninger KG Liechtensteinstrasse 1/1 2345 Brunn am Gebirge Telefon +43 2236 28 999 Fax +43 2236 28 999 99 Notrufnummer

Weiterlesen »

Neue Heurigen Zeitung mit Kellnerinnen Report

Die Mai-Ausgabe der Heurigen Zeitung liegt in Kürze bei den Heurigen von Perchtoldsdorf, Brunn, Gießhübl und Mauer gratis zum Mitnehmen auf. Die Hauptstory widmet sich diesmal zwei langjährigen Kellnerinnen, Grete Sulzer und Hansi Berger aus Perchtoldsdorf. Sie erzählen ihre Geschichte, was sie alles an Skurrilem in 34 gemeinsamen Jahren erlebt haben. Weitere Themen: Kardinal Christoph Schönborn stattete dem Heurigen Lentz in Mauer einen Besuch ab. – Weihbischof Franz Scharl besuchte

Weiterlesen »