Perchtoldsdorfer Gemeinderätin Brigitta Zimper gestorben

Die langjährige Perchtoldsdorfer Schulleiterin und Gemeinderätin Dir. Dipl.-Päd. Brigitta Zimper ist in der Nacht von 10. auf 11. Jänner 2018 nach längerer schwerer Krankheit im 61. Lebensjahr verstorben. Brigitta Zimper gehörte seit 2000 dem Perchtoldsdorfer Gemeinderat als Mandatarin der Perchtoldsdorfer Volkspartei an. Zuletzt war sie Mitglied des Finanzausschusses, des Mobilitäts- und Nachhaltigkeitsausschusses, des Sport- und Spielstättenausschusses und des Prüfungsausschusses. Zudem brachte sie sich in den Ausschuss der Volksschulgemeinde Perchtoldsdorf ein.

Weiterlesen »

Wieder „stirbt“ ein historisches Haus 

Vor kurzem wurde die Villa „Mon Repos“, nach ihrem früheren Besitzer Ludwig August Lohnstein auch „Lohnstein Villa“ genannt, in der Wiener Gasse 42 in Perchtoldsdorf abgerissen. An ihrer Stelle sollen neue Wohnungen entstehen. Ludwig August Lohnstein, ein gebürtiger Wormser, lebte von 1843 bis 1917, war Fabriksdirektor und zuletzt Vizepräsident der k.k. Österreichischen Länderbank. Zusammen mit seiner Frau Juliette stiftete er zu Beginn des Ersten Weltkrieges 10.000 Kronen, um die Lage

Weiterlesen »

Neues MR-Gerät am Klinikum Mödling

Ab sofort steht den Patienten des Landesklinikums Mödling ein neues MR-Gerät zur Verfügung. Dieses ermöglicht nicht nur  kürzere Wartezeiten, sondern auch angenehmere Untersuchungen. Bei vielen Untersuchungen kann der Kopf des Patienten außerhalb der Röhre bleiben, was besonders vorteilhaft bei Kindern oder klaustrophoben Patienten ist. Außerdem verfügt das Gerät über ein Wechseltischsystem. Mit dem abkoppelbaren Tisch können neurologische und immobile Patienten bereits außerhalb des MR-Raumes in entspannter Umgebung gelagert und vorbereitet werden.

Weiterlesen »

Die GRÜNEN fordern mehr und bessere Öffis

Nur 140 Millionen von insgesamt 9,8 Mrd. Euro Landesbudget würden pro Jahr in Niederösterreich für den öffentlichen Verkehr ausgegeben, kritisiert die Grüne Landesverkehrsprecherin LAbg. Amrita Enzinger. Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit ihren ParteikollegInnen Rüdiger Maresch (LAbg. und Grüner Verkehrssprecher in Wien), Mödlings Vizebürgermeister Gerhard Wannenmacher, Monika Hobek Zimmermann (Regionalkandidatin für die Landtagswahl) und dem Maria Enzersdorfer Gemeinderat Wolfgang Bernhuber in Brunn am Gebirge forderte sie abermals das 365 Euro Ticket

Weiterlesen »

Zwei Auszeichnungen für Landesklinikum Baden

Die Station für Innere Medizin C3B mit den Schwerpunkten Psychosomatik und Gastroenterologie des Landesklinikums Baden wurde nach der jüngsten Patientenbefragung gleich zweimal ausgezeichnet. Die Station wurde als best bewertete Interne Station Niederösterreichs in der Kategorie der Kliniken über 300 Betten prämiert und erhielt den zweiten Platz als best bewertete Station in der Kategorie Akut-Krankenhäuser. „Wir freuen uns, dass das Ergebnis der Patientenbefragung unsere Bemühungen in der Patientenversorgung zum Ausdruck bringt.

Weiterlesen »

Kontroverse zwischen VP-Bürgermeister und FPÖ wegen türkischer Neo-Gemeinderätin

Maria Enzersdorf. Am 24. November wurde Ümmü Büjüktepe als neue ÖVP-Gemeinderätin angelobt. Dagegen wetterten FPÖ-Nationalrat Christian Höbart und der Maria Enzersdorfer FPÖ-Obmann Friedrich Gill inheute.at. Denn Frau Büjüktepe ist Vorstandsmitglied bei ATIB Wien. ATIB ist ein muslimischer Verein für kulturelle und soziale Zusammenarbeit in Österreich, wird aber von Kritikern als verlängerter Arm Erdogans in Österreich bezeichnet. Höbart spricht von einer Bankrotterklärung der ÖVP Maria Enzersdorf, weil sie Vertreter eines islamistischen Vereins

Weiterlesen »

Polit-Prominenz eröffnete Weihnachtsmärkte

Perchtoldsdorf. Politprominenz bei den Weihnachtsmärkten in Perchtoldsdorf. Der langjährige Nationalrats-Abgeordnete und SPÖ-Bezirksvorsitzende Hannes Weninger eröffnete den Weihnachtsmarkt der SPÖ-Frauen im Hyrtlhaus, NÖ-Wirtschaftsländesrätin Dr. Petra Bohuslav (ÖVP) jenen der ÖVP-Frauen in der Burg. Während Weninger, der nächstes Jahr für den NÖ-Landtag kandidiert, in seiner Rede vor allem vor rechtspopulistischen Strömungen im Zuge der Flüchtlingskrise warnte und Solidarität einmahnte, erinnerte Bohuslav an weihnachtliche Traditionen wie Vanillekipferln und echte Christbäume. „Ich habe eine Zeitlang

Weiterlesen »

Burgvorplatz: Wladyka fordert wieder gemütliche Holzbankerln

Perchtoldsdorf. Weg mit dem zubetonierten, Hubschrauberlandeplatz-ähnlichen Burgvorplatz und her mit idyllischen Holzbankerln, damit dort wieder gemütliches Verweilen möglich ist, so wie früher.   Dies fordert Gemeinderätin Gabriele Wladyka in einem Antrag an den Perchtoldsdorfer Gemeinderat. „Der Burgvorplatz wurde vor mehreren Jahren in Grünland-Park umgewidmet, um ihn vor der Verbauung zu schützen. Trotzdem ist es passiert, dass er zu ca. 95% versiegelt und zugepflastert wurde und dadurch der Grünland-Widmung in keiner Weise

Weiterlesen »