Schwarzer Bürgermeister ehrte rote Reiseleiter

V.l.n.r.: Bgm. Martin Schuster, Johann Deutsch, Ingrid Pap, Obmann Toni Plessl und Ilse Weiss

Perchtoldsdorf. Wie harmonisch es im Perchtoldsdorfer Gesellschaftsleben trotz mancher Scharmützel im Gemeinderat zugeht, bewies der Auftritt von ÖVP-Bürgermeister Martin Schuster bei der Weihnachtsfeier des SPÖ nahen Pensionistenverbandes.

Schuster überreichte am 12. Dezember im Kulturzentrum gleich drei Sozialmedaillen der Gemeinde: Die Goldene ging an Johann Deutsch, der bis jetzt nicht weniger als 80 Tagesausflüge bzw. Reisen für den Pensionistenverband organisiert und betreut hat. Die Silbermedaillen erhielten Ingrid Pap und Ilse Weiss, die sich ebenfalls jahrelang um verschiedene Aktivitäten im Verband verdient gemacht haben.

Apropos Aktivitäten: Das Jahresprogramm des Perchtoldsdorfer Pensionistenverbandes ist dicht gedrängt. Von Heurigen-Nachmittagen über ein Frühjahrstreffen in Kreta und ein Herbsttreffen in Belgrad bis zu  diversen Österreich-Ausflügen ist alles enthalten.

Maja und Victoria sangen und spielten Weihnachtslieder

Ehrengäste der Weihnachtsfeier waren Ex-SPÖ-Landtagsabgeordneter Hans-Karl Uhl sowie die amtierenden und ehemaligen katholischen und evangelischen Pfarrer von Perchtoldsdorf, Josef Gründwidl, Andreas Fasching, Ernst Freiler und Pal Fonyad. 

Musikalisch umrahmt wurde die Pensionistenfeier vom großartigen Chor der Musikfreunde Perchtoldsdorf und von Maja und Victoria, den Enkelkindern von Pensionistenverband-Obmann und SP-Gemeinderat Anton Plessl. Für literarische Einlagen sorgte Veronika Schmid, mit zeitkritischen Gedichten zur Verkommerzialisierung des Weihnachtsfestes.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.