Tolles Geschenk für umweltbewusste Volksschule Südstadt

Amelie, Joana, Finn, Carina, Konstantin und Livio freuen sich mit Direktorin Dagmar Pokorny und Lehrerin Brigitte Schweighardt über die Indoor-Slackline, die sie von Bürgermeister Johann Zeiner und Umweltgemeinderätin Anneliese Mlynek für viele Klimameilen bekamen

Maria Enzersdorf.  Jedes Jahr werden vom Klimabündnis Österreich Klimameilen vergeben, wenn man den Schul- oder Kindergartenweg umweltfreundlich zurücklegt.

Kommen die Kinder zu Fuß, mit Scooter, Fahrrad oder Bus – sprich ohne Auto – in die Schule, gibt es eine Klimameile.
Die Volksschule Südstadt nimmt alle Jahre wieder an dieser Aktion teil, um ihre Kinder zu einer klimafreundlichen Mobilität anzuregen. Und die Südstädter Kids waren wirklich fleißig: Insgesamt wurden über 3.500 Klimameilen gesammelt.

Ein Ergebnis, auf das auch Bürgermeister Johann Zeiner und Umweltgemeinderätin Anneliese Mlynek stolz sind. Und so überraschten sie die SchülerInnen mit einem Geschenk. Die beiden überbrachten eine Indoor-Slackline, auf der die Kinder mit viel Spaß ihren Gleichgewichtssinn trainieren können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.