Premiere von “Amphitryon”: Sommerspiele im Planschbecken

Perchtoldsdorf: Mit dem eher selten aufgeführten Lustspiel “Amphitryon” von Heinrich von Kleist ging Alexander Paul Kubelka am 27. Juni ins zweite Jahre seiner Intendanz bei den Sommerspielen Perchtoldsdorf. War es voriges Jahr bei “Don Quijote” ein 60.000 Euro teurer Sandhaufen, der die Szene vor der Burg beherrschte, so ging der Intendant, der zugleich Regisseur und Bühnenbildner ist, diesmal ins Wasser. Ein künstlich angelegter Teich, mit unterschiedlich großen, von ihm errichteten

Weiterlesen »