Bürger entscheiden über neuen Marienplatz

Perchtoldsdorf: Die Arbeitsgruppe „Marienplatz“ lud am 15. Mai 2022 die Anrainer des Grätzels Aspetten zum „Bürger:innendialog“ ein. Die Gestaltung des Marienplatzes war bereits vor vielen Jahren im Gespräch. Neu aufgegriffen wurde das Thema im Rahmen der Diskussion um die Schulstraße Sebastian Kneipp-Gasse. Der Arbeitsgruppe „Marienplatz“ unter der Moderation von Gemeinderat Alexander Nowotny ist es zu verdanken, dass es nun konkretere Überlegungen für einen „neuen“ Marienplatz gibt. Selbstverständlich erfolgt der Weg

Weiterlesen »

LKW wirbt für 600 Jahre Hiataeinzug

Perchtoldsdorf: Heuer findet das 600-Jahr-Jubiläum des Hiataeinzugs in Perchtoldsdorf statt. Als Vorbote für dieses Großevent hat sich die Transportfirma Müller aus Wiener Neudorf etwas Originelles einfallen lassen: Auf einem ihrer LKWs prangt eine überdimensionale Grafik mit Perchtoldsdorf und dem Hiataeinzug. Die nächsten Wochen und Monate fährt der LKW kreuz und quer durch Österreich und macht damit die beste Werbung für den Weinort Perchtoldsdorf und den Hiataeinzug am 6. November 2022.

Weiterlesen »

WienerZitherEnsemble mit Heurigenwirt in der Burg

Perchtoldsdorf: Das WienerZitherEnsemble tritt am Freitag, den 20. Mai um 19 Uhr, im Neuen Burgsaal der Perchtoldsdorfer Burg auf. Das Ensemble feiert heuer sein 30-jähriges Bühnenjubiläum. Die Wiener Zither ist im Gegensatz zur sogenannten Normalstimmung, mit Unterschieden in der Bespannung, seit 2017 UNESCO Kulturerbe.  Deshalb, weil dieses Instrument immer seltener gespielt wird und in Vergessenheit gerät. Somit läuft dieses österreichische Kulturgut Gefahr, auszusterben. Genau das mit allen künstlerischen Mitteln zu verhindern, ist das Bestreben des WienerZitherEnsembles, allen

Weiterlesen »

Tag der offenen Gartentüren in Perchtoldsdorf 

Perchtoldsdorf:  Am 14. Mai findet in Perchtoldsdorf wieder der „Tag der offenen Gartentüren“ statt. Private Gärten öffnen von 10 bis 16 Uhr ihre Türen für Besucher:innen.  „Die Veranstaltung soll Gelegenheit bieten, Erfahrungen, Informationen und Tipps rund um naturnahes Gärtnern auszutauschen. Naturnahe Gärten sind nicht nur ein kleines Paradies vor der Haustür, sondern tragen auch wesentlich zum Erhalt der Artenvielfalt bei, weil sie Insekten, Vögeln und anderen Tierarten als sogenannte Trittsteine

Weiterlesen »

Weichenstellung in SPÖ Perchtoldsdorf

Perchtoldsdorf: Mit Juni 2022 wird Ernst Machart anstelle Susanne Giffinger in den Perchtoldsdorfer Gemeinderat einziehen und auch den Fraktionsvorsitz übernehmen. Damit wird einerseits die Parteispitze der SPÖ Perchtoldsdorf verstärkt, Susanne Giffinger bleibt Ortsparteichefin, und andererseits eine erste Weichenstellung für die nächste Gemeinderatswahl vorgenommen. Ernst Machart ist im Hauptberuf Leiter Konzernfinanzen und Strategie der Wiener Stadtwerke, ist in der Region aufgewachsen und lebt seit 2005 in Perchtoldsdorf. Er hat vier Kinder

Weiterlesen »

Wird bald ganz Perchtoldsdorf Kurzparkzone?

Perchtoldsdorf: Die Einführung des Wiener Parkpickerls per 1. März 2022 hat den Parkdruck im angrenzenden Gemeinde-Gebiet von Perchtoldsdorf massiv erhöht. Seitens vieler Bürgerinnen und Bürger gab es das dringende Ersuchen um Erweiterung der aktuell geltenden Zone von 350 Metern, da in manchen Gebieten Perchtoldsdorf die benötigten Stellplätze nicht mehr verfügbar sind. Bürgermeisterin Andrea Kö und Vizebürgermeister Christian Apl, zuständig für Mobilität und Parkraumbewirtschaftung, haben daher nun reagiert.  Mobilitäts-Ausschuss empfiehlt maßgeschneiderte

Weiterlesen »

Großer Ukraine-Tag in Maria Enzersdorf

Die Marktgemeinde Maria Enzersdorf lädt am 7. Mai 2022 von 10 Uhr bis 22 Uhr unter dem Motto “M.E. hilft – Für und mit der Ukraine” zu einer Benefiz- und Willkommensveranstaltung in die Arkade Südstadt. Ziel ist es, möglichst viele Spenden für die Ukrainehilfe der Caritas zu sammeln, aber auch die ukrainischen Gäste bei der Integration in unserem Ort zu unterstützen. Das Programm beinhaltet u.a. einen Frühschoppen mit der Blasmusik

Weiterlesen »

Jeden Samstag: Neuer Schmankerlmarkt in Perchtoldsdorf

Perchtoldsdorf: Ab 7. Mai gibt es am Marienplatz jeden Samstag einen Schmankerlmarkt mit zahlreichen regionalen Produkten. Die regelmäßigen Marktzeiten sind von 8 Uhr bis 12 Uhr, die Eröffnung am 7. Mai durch Bürgermeisterin Andrea Kö findet um 10 Uhr statt.  „Der Schmankerlmarkt ist eine Gelegenheit zum entspannten Gustieren am Samstagvormittag bei verschiedensten österreichischen Anbietern und ein zusätzliches Angebot zum Wochen-Markt jeden Mittwoch am Perchtoldsdorfer Marktplatz!“, meint Intitiator Patrick Schaabl.   Zusätzlich zum

Weiterlesen »

Fest- und Jubiläumsreigen in Maria Enzersdorf

Maibaumfest beim Rathaus Zwei Jahre lang konnte pandemiebedingt das Maibaumfest beim Maria Enzersdorfer Rathaus nicht stattfinden. Diesmal war es endlich wieder soweit: Der Maibaum (geschlägert und geschmückt von Mitarbeitern des Maria Enzersdorfer Wirtschaftshofes) wurde von der Freiwilligen Feuerwehr aufgestellt, die Blasmusik und die Volkstanzgruppe umrahmten das Fest würdig. Bürgermeister Johann Zeiner hieß zahlreiche Gäste willkommen, Diakon Josef Ruffer sprach Segensworte. Und auch wenn der Wettergott es nicht allzu gut mit den Feiernden meinte, genossen alle Anwesenden

Weiterlesen »

Wandererwachen am Liechtenstein

Maria Enzersdorf: In ganz Niederösterreich lud die Initiative „Tut gut“ zum Wandererwachen, auch die Gesunde Gemeinde Maria Enzersdorf beteiligte sich daran. Und so trafen sich am Sonntagvormittag (24.4.) einige sportliche Maria Enzersdorferinnen und Maria Enzersdorfer, um den Liechtenstein zu erwandern. Gemeinderätin Eva Morawetz, Gemeinderat Andreas Dechant, Gesundheitskoordinatorin Monika Stöhr und die diplomierte Gesundheitstrainerin Kathrin Rudel freuten sich mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über sportliche Stunden und einen gemütlichen Abschluss in der Waldmeierei.  

Weiterlesen »