Maria Enzersdorfer Bürgerball mit Austropop-Legende Waterloo

Die Marktgemeinde Maria Enzersdorf mit Bürgermeister Johann Zeiner an der Spitze lud am 20. Jänner das erste Mal nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause zum Bürgerball – und er wurde zu einem großen Erfolg.

Bürgerball mit Bürgermeister Johann Zeiner, Vizebürgermeisterin Michaela Haidvogel und Vizebürgermeister Markus Waldner, Bezirkshauptmann Philipp Enzinger, LAbg. GfGR Marlene Zeidler-Beck, Vösendorfs Bürgermeister Hannes Koza, Brunns Vizebürgermeister Matthias Müller, u.v.a.

Die Gäste genossen eine rauschende Ballnacht, die von der Tanzschule Fränzl eröffnet wurde. Die Band Broadway sorgte für die beschwingte Musik am Tanzparkett, DJ Jay Ti heizte in der Disco ein. Der Schottenheurige und Deluke Coffee verwöhnten die Gäste kulinarisch. Und als dann um Mitternacht das Schloss vom Schnee romantisch in eine weiße Decke gehüllt wurde, trat Austropop-Legende Waterloo auf und weckte die eine oder andere Erinnerung an früher. Nach Tombola und Quadrille feierte man ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden.

Unter den Gästen waren auch Bezirkshauptmann Philipp Enzinger, Vösendorfs Bürgermeister Hannes Koza und Brunns Vizebürgermeister Matthias Müller, Maria Enzersdorfs Raika-Chefin Aleksandra Milinkovic, Landtagsabgeordnete GfGR Marlene Zeidler-Beck, GfGR Christof Müller sowie die Gemeinderäte Ingrid Bresich, Andreas Dechant, Franz Jedlicka, Leopold Salm-Reifferscheidt-Raitz , Alex Sanko, Rosa Swirak und Jürgen Tiefnig.

Autropop-Legende Waterloo (M.) war bei der Mitternachtseinlage zu hören – seinen Auftritt genossen auch Bezirkshauptmann Philipp Enzinger, Vizebürgermeisterin Michaela Haidvogel, Sabine Enzinger, Katalin Zeiner, Bürgermeister Johann Zeiner und Vizebürgermeister Markus Waldner (v.l.)

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.