Sommerspiele Perchtoldsdorf bringen “Onkel Wanja”

Mit Anton Tschechows unvergänglichem Meisterwerk der Theaterliteratur „Onkel Wanja“ bringen die Sommerspiele Perchtoldsdorf vom 27. Juni bis 27. Juli 2019 zum ersten Mal unter der Intendanz von Michael Sturminger einen russischen Klassiker zur Aufführung. Einmal mehr verbindet sich die magische Kulisse der Burg mit großartigem Schauspieltheater, in dem die Seelenzustände des menschlichen Daseins in der Regie von Michael Sturminger offenbart werden. „Onkel Wanja“, vielleicht Tschechows berühmtestes Theaterstück, kann man älter

Weiterlesen »

Vernissage von Sabine Weinert im Kulturzentrum

 Die Perchtoldsdorferin Sabine Weinert lädt ein zur Ausstellungseröffnung „blick“ am 4. April 2019, 19.30 Uhr im Kulturzentrum Perchtoldsdorf, Beatrixgasse 5a. Sabine Weinert, Jahrgang 1962, zeigt uns ihre bunte Welt, so wie sie diese wahrnimmt – voller Farben und Licht. Manchmal zoomt sie ins Detail, ein anderes Mal betrachtet sie das Ganze wie eine Bild aus Farbklängen, die in uns Erinnerungen an Jahreszeiten, Örtlichkeiten oder sogar Düften wachrufen. Die Ausstellung ist vom 4.–14.04.2019 im Kulturzentrum

Weiterlesen »

NÖGKK begrüßt neuen Augenarzt in Perchtoldsdorf

Mit 1. April 2019 nimmt die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) Herrn Dr. Christoph Horak, Arzt für Augenheilkunde und Optometrie in Perchtoldsdorf, neu unter Vertrag. Die Leiterin des Mödlinger Service Centers der Gebietskrankenkasse, Elisabeth Gschiel, begrüßte Dr. Horak persönlich in seiner neuen Ordination in der Hochstraße 78a, Eingang Bahngasse. Gekommen waren auch Landesrätin Ulrike Königsberg-Ludwig und geschäftsführender Gemeinderat Mag. Anton Plessl. Dr. Horak, promoviert 2002 an der Wiener medizinischen Fakultät, hat engen Bezug

Weiterlesen »

Ex-Landesschulinspektor verteidigt Schüler-Demo

Weltweit demonstrierten Freitag Schülerinnen und Schüler gegen die  Klimakatastrophe. Auch in Wien und anderen österreichischen Städten gingen Tausende auf die Straße. Während der türkisfarbene Bildungsminister Heinz Faßmann, übrigens ein Perchtoldsdorfer, im Ö1-Morgenjournal vom Freitag zwar allgemeines Verständnis für die Demos zeigte, aber nicht während des Unterrichts, sieht das SPÖ-Klubchef und gf. Gemeinderat Mag. Anton Plessl, der noch dazu viele Jahre Landesschulinspektor von Wien war,  ganz anders. “In den letzten Tagen

Weiterlesen »

Perchtoldsdorf als Musterschüler in Sachen Umwelt

EMAS. Das ist nicht der Name einer australischen Kängerugattung oder eines Riesenlaufvogels, sondern die Abkürzung für „Eco-Management und Audit Scheme“. Dahinter verbirgt sich eine Art Gütezeichen der EU für Unternehmen und Organisationen, die sich freiwillig strengen Umweltauflagen unterziehen. In Perchtoldsdorf bekamen jetzt das Freizeitzentrum und das Wasserwerk solche EMAS-Auszeichnungen. Die sechs Perchtoldsdorfer Kindergärten sollen noch heuer folgen. Mit dem Bekenntnis zu EMAS hat sich Perchtoldsdorf als eine der ersten Gemeinden

Weiterlesen »

Hoher Besuch beim Heurigen Mayerhofer

Gießhübl: Am 4. März durften Christian und Caroline Mayerhofer Weihbischof Mag. Dr. Franz Scharl in ihrem Betrieb begrüßen.  Im Zuge der Visitation des Seelsorgeraumes „Föhrenberge“ besichtigte der Bischof das Grundstück, die Arbeitsstätten und erkundigte sich mit großem Interesse über die Lage der Weingärten sowie über die Weinerzeugung.  Beim Mittagessen, mit Pfarrer Mag. Edward Keska, Bürgermeister Helmut Kargl, der Familie Mayerhofer und einer ihrer Mitarbeiterinnen, kam Dr. Franz Scharl auf die Unverwechselbarkeit

Weiterlesen »

Neues Kommando bei Freiwilliger Feuerwehr Maria Enzersdorf

Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf, Wolfgang Deringer, musste vor kurzem seine Funktion aus gesundheitlichen Gründen zurücklegen. So war es notwendig geworden, ein neues Kommando zu wählen. Die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf schritten in der Generalversammlung am Abend des 7. März zur Wahl. Mit überwältigender Mehrheit wurde dabei der vorherige stellvertretende Kommandant, Martin Gall, zum neuen Kommandanten gewählt. Sein Stellvertreter heißt nun Florian Zeilinger, der

Weiterlesen »

Prominente Thermen-Winzer eröffneten den Hauerball

Der 71. Hauerball ging am 4. März in der Perchtoldsdorfer Burg über die Bühne. „Wir sind alle eine große Hauerballfamilie“, sagte Ballmutter Susanna Distl und begrüßte zum Eröffnungstanz Hauerfamilien aus der gesamten Thermenregion, von Michael Beranek aus Rodaun, Weinbauvereinsobmann Andreas Wieninger aus Brunn, über Lukas Wasinger aus Gießhübl, Maria Pferschy Seper aus Mödling bis zum Ehepaar Johann und Christine Schwertführer aus Sooss. Auch die Politik war prominent vertreten. Neben Hausherr Bürgermeister

Weiterlesen »

Mödlinger VP-Bürgermeister gibt Protestanten frei

Mödling. Einen mutigen Schritt hat der Mödlinger Bürgermeister Hans Stefan Hintner (55) angekündigt. Er gibt den rund 20 Protestanten unter seinen insgesamt 310 Gemeindemitarbeiterinnen und -mitarbeitern am Karfreitag frei und stellt sich damit eindeutig gegen die türkis-blaue Regierung.  Diese hat je bekanntlich den freien Karfreitag ganz gestrichen und damit einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes nachgegeben. „Diese Heuchelei ist mir zuwider, wir brauchen dazu kein Gesetz”, wurde Hintner in einem Online-Bericht

Weiterlesen »

Goldene Zeiten für Mountainbiker im Wienerwald

Radfahrer bzw. Mountainbiker dürfen sich freuen: Das Streckennetz im Wienerwald kann nach Auslaufen der Verträge 2018 nicht nur erhalten, sondern auch maßgeblich erweitert und verbessert werden. Entscheidend für den großen Schritt nach vorn war die Bereitschaft der Wienerwald-Gemeinden, die gemeinsame Finanzierung für das neue Streckennetz aufzustellen sowie der Länder Niederösterreich und Wien, einen umfassenden Beitrag für legales Mountainbiken in der Region zu leisten. So kann den sportbegeisterten Besucherinnen und Besuchern

Weiterlesen »