Aufregung um geplanten Parkplatz in Perchtoldsdorf

Die Perchtoldsdorfer Oppositionsparteien SPÖ und Liste Wladyka blasen zum Angriff gegen Bürgermeister Martin Schuster (ÖVP) bzw. dessen Baupolitik im Ort. Anlass: Der schöne Garten der gemeindeeigenen Wohnhausanlage Beatrixgasse 2 soll einem Parkplatz weichen. Und zwar für jene Bewohner, die in der geplanten Wohnhausanlage mit 16 Wohnungen in der Beatrixgasse 5, gleich gegenüber, einziehen werden. Beim Haus selbst kann man keine Tiefgarage bauen, weil dadurch ein Brunnen gefährdet wäre. Gemeinderätin Gabriela

Weiterlesen »

Maria Enzersdorf verlangt härtere Vorgangsweise bei Flüchtlingen

Seit 26 Jahren werden in St. Gabriel Flüchtlinge betreut. 26 Jahre lang hat die Marktgemeinde diese Einrichtung unterstützt und immer wieder allfällige Aufwände, insbesondere bei der Inanspruchnahme von Kinderbetreuungseinrichtungen bzw. Schulen getragen. Anfang Mai ereignete sich in St. Gabriel eine sehr bedauerliche Gewalttat, die mit dem Tod eines Flüchtlings endete. Es war dies der erste derartige Fall in der inzwischen langen Geschichte der Flüchtlingsunterkunft im Ort. Am 13. Mai tagte der Maria Enzersdorfer Gemeinderat

Weiterlesen »

Musical “Blutsbrüder”: Erste Proben in Brunn am Gebirge

Am Montag, 11. Juni, war es endlich soweit! Das Ensemble der Blutsbrüder hat sich im BRUNO zur ersten Probe eingefunden. Maya Hakvoort und ihr Team werden von 19. Juli bis 11. August, jeweils von Donnerstag bis Samstag, das Willy Russell Musical präsentieren und für einen außergewöhnlichen Sommer in Brunn am Gebirge sorgen. „Lassen Sie sich verzaubern und vergessen Sie Ihren Alltag in Brunn am Gebirge beim Musicalsommer 2018 im BRUNO-Festsaal“,

Weiterlesen »

ORF-Lady Sissy Mayerhoffer, Tochter des Perchtoldsdorfer Ex-Bürgermeisters, gestorben

Sissy Mayerhoffer, bekannte ORF-Managerin und Tochter des ehemaligen Perchtoldsdorfer Bürgermeisters Paul Katzberger (1921 – 2014), ist in der Nacht auf den 8. Juni nach schwerer Krankheit gestorben. Sissy Mayerhoffer wurde am 12. Mai 1955 in Wien geboren und begann ihre  ORF-Karriere Ende der siebziger Jahre als freie Mitarbeiterin in den Bereichen Redaktion, Regieassistenz und Administration. In den Jahren 1996 bis 1998 unterstützte sie als Leiterin des Ö3-Marketings die Neupositionierung des

Weiterlesen »

VP-Politiker wettern gegen Citymaut und Vassilakou in Wien

“Nein zur City-Maut, Verkehrsströme muss man mit Verkehrsverbindungen bewältigen. Wir sind geschlossen über Landes- und Parteigrenzen hinaus gegen eine Pendlersteuer”, waren sich Mittwoch auf einer gemeinsamen Pressekonferenz auf einem Parkplatz in Perchtoldsdorf Politiker der NÖ Volkspartei einig.  “Die City-Maut Idee der grünen Verkehrsstadträtin Vassilakou ist kleingeistig, engstirnig und kurzsichtig – wer klein, eng und kurz denkt, ist nicht dafür geeignet, große Herausforderungen zu bewältigen“, betont VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner gemeinsam mit den

Weiterlesen »

Theater, Kochen und vieles mehr in der Emma Plank Schule

Vielfältig und sehr abwechslungsreich sind die Projekte, die als offene Unterrichtsformen in der Emma Plank Schule am Gießhübl angeboten werden. Das Ziel: Die Schülerinnen und  Schüler in ihremPotential wertschätzend und respektvoll zu fördern. Unlängst wurde das Theaterstück „Vernissage“ stolz den Familien der Kinder präsentiert. Das Echo war gigantisch! Kinder aller Schulstufen haben gemeinsam mit einer Pädagogin das von ihr selbst geschriebene Werk mit sehr viel Liebe zum Detail umgesetzt. Ort der

Weiterlesen »

Neuer Gemeinderat in Maria Enzersdorf: Markus Waldner

Markus Waldner wird der Nachfolger von Helmo Pape als Gemeinderat der AKTIVEn in Maria Enzersdorf. Papa hat vor kurzem sein Gemeinderatsmandat aufgrund eines Wohnortwechsels niedergelegt. Bürgermeister Johann Zeiner und Vizebürgermeister Andreas Stöhr hießen das neue Mitglied im Maria Enzersdorfer Ortsparlament herzlich willkommen, das nun zwar im Gemeinderat neu, in Maria Enzersdorfer aber keineswegs unbekannt ist. Markus Waldner lebt seit seiner Geburt in Maria Enzersdorf, ist verheiratet und patchworkt mit drei

Weiterlesen »

GRÜNE gegen Pläne für eine „Spange Guntramsdorf“

Täglich fahren rd. 350.000 PKW aus dem Umland nach Wien. Aus dem Süden kommen 84% der PendlerInnen mit dem Auto. Für die Grünen ist das eine Schande. Sie fordern vernünftige und attraktivere Lösungen für die Öffis. Etwa die  Ausweitung der Zone 100 auf die angrenzenden Bezirke, Verlässlichkeit im Bahnverkehr statt ständiger Zugsausfälle und Verspätungen, ausreichende Kapazitäten statt chronisch überfüllter Züge, Optimierung der Taktung, insbesondere für die Bereiche südlich von Mödling

Weiterlesen »

Rauschende Ballnacht der Brunner Weinhauer

Nach einigen Jahren Pause fand kürzlich wieder der Weinhauerball in Brunn am Gebirge statt. Organisiert wurde er in einer Kooperation des Kulturreferats der Marktgemeinde Brunn am Gebirge und des örtlichen Weinbauvereins. Mehr als 300 Gäste wurden von den Winzerinnen mit Damen- und Herrenspenden sowie einem sehr festlich geschmückten Ballsaal empfangen. „Die Grafen“ sorgten mit ihrem Musikprogramm für eine bombastische Stimmung. Auch die Weinbar und tolle Tombola-Preise ließen keine Wünsche offen. Die Weinwerkstatt Beranek und Juwelier Hammerschmid stellten den Hauptpreis, ein Goldpaket mit allen bei Best of Thermenregion ausgezeichneten

Weiterlesen »

 Erste Notruf-App von 144 Notruf NÖ

Rund 4.500 Anrufe gehen täglich beim Notruf NÖ ein. Ab sofort gibt es eine neue Notruf-App. Durch Drücken des „144-Buttons“ wird man in ganz Österreich sowie auch in Tschechien direkt mit der Notrufleitstelle verbunden. Die Leitstelle erhält die Koordinaten des Verunfallten und kann so schneller und effektiver agieren.  Alleine im Bezirk Mödling wurden im Vorjahr 16.962 Notrufe abgesetzt. „Durch die App können auch schwierige Unfallorte wie zum Beispiel im alpinen Bereich

Weiterlesen »