Neuer Ab-Hof-Verkauf in Mödling 

 

Regionalität haben für den Bauernbundobmann Fritz Taufratzhofer, Katharina und NR und Mödlings Bürgermeister Hans Stefan Hintner Vorrang. Foto: C. Reisinger

Mödling. Nach mehreren Anläufen, einen Regional-Shop in Mödling zu betreiben, entschloss sich der Mödlinger Heurigenwirt und Weinbauvereinsobmann Fritz Taufratzhofer dauerhaft, über Corona hinaus, einen eigenen Ab-Hof-Laden in der Quellenstraße 3 zu eröffnen.

Blunzn, Grammelschmalz, Bratwürstl, Wurst und Geselchtes, Honig, Wein, Sekt und andere Schmankerln können seit kurzem dienstags, donnerstags und freitags von 17 bis 19 Uhr erworben werden. „Ich bin begeistert, dass die Idee von den Mödlingern so gut aufgenommen wurde“, berichtet Taufratzhofer.  

Zusätzlich wird Taufratzhofer auch als neuer Stützpunkt für die Internetplattform Paradeisa in der Quellenstraße 3 erstmals ab 19. November, jeweils donnerstags von 15 bis 19 Uhr, für ernährungsbewusste Konsumenten zur Verfügung stehen.  Auf www.paradeisa.at können hochwertige regionale Lebensmittel – vom biozertifizierten Rind, Schwein und Gans angefangen über frisches knackiges Gemüse und saftiges Obst oder Eiern bis hin zu Bier, Kaffee, Edelpilzen, Alpengummi und frischen Fisch  – bis jeweils Dienstag beim Produzenten bestellt und jeden Donnerstag bei einem der Stützpunkte nach Wahl abgeholt werden.

Auf der Plattform bieten aktuell an die 60 Produzenten insbesondere aus dem Wienerwald und Niederösterreich ihre hochwertigen Erzeugnisse an. Mittels Bestellschein können die gewünschten Produkte abgeholt werden. Mit Taufratzhofer gibt es erstmals ein Vertriebsnetz nun direkt in Mödling.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.