Sanierte Sonnbergstraße eröffnet

Gruppenfoto bei der Eröffnung der Sonnbergstraße mit Bürgermeister Johann Zeiner, den Vizebürgermeistern Andreas Stöhr und Michaela Haidvogel, Foto: Gemeinde

Maria Enzersdorf. In einem Abschnitt der Sonnbergstraße, nämlich in jenem zwischen Liechtensteinstraße und Gießhüblerstraße,  wurden in den vergangenen Jahren einige Grundstücke aufgeschlossen und bebaut.  Was dort aber  fehlte, waren Nebenanlagen. Außerdem war die Straße per se äußerst sanierungsbedürftig.

Da auch die Einbauten einer umfassenden Erneuerung bedurften, beschloss die Marktgemeinde Maria Enzersdorf die Ortswasserleitung, den Kanal, aber auch die Straßenoberfläche neu herzustellen.

In einer dreimonatigen Bauphase wurden diese Arbeiten durchgeführt. Durch die Bereitschaft einer Anrainerin, eine Teilfläche ihres Grundstückes abzutreten, konnte die Straße in der vollen Breite durchgehend ausgebaut werden.

Bei einem kleinen Fest mit den Anrainern wurde die Straße nun ihrer Bestimmung übergeben. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von der Blasmusik Maria Enzersdorf.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.