Neue Gyn-Wahlarztpraxis in Brunn

  Brunn am Gebirge: Die Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Dr. Carina Laminger (34), öffnete die Pforten zu ihrer neuen gynäkologischen Wahlarzt-Praxis. Als zweite Frauenärztin im Ort wird damit eine wichtige Versorgungslücke geschlossen. Zukünftig erwartet die Brunnerinnen in der Leopold Gattringer Straße 11 modernste Medizin und Technik. „Frauen mit viel Einfühlungsverm.gen durch sämtliche Lebensphasen zu begleiten – das ist meine Maxime“, erläutert Dr. Carina Laminger. „Ob Pubertät, Kinderwunsch oder Wechsel – ich nehme mir für

Weiterlesen »

Neuer Kommandant-Stv. bei der Feuerwehr Maria Enzersdorf

Maria Enzersdorf: Nachdem der bisherige stellvertretende Feuerwehrkommandant von Maria Enzersdorf Florian Zeilinger seinen Posten aus persönlichen Gründen zurückgelegt hatte, wurde nun ein neuer stellvertretender Kommandant gewählt: Brandmeister Peter Sauer erhielt 31 Stimmen (15 Stimmabgaben waren ungültig) und bildet somit gemeinsam mit Kommandant Martin Gall und Verwalter Herbert Wimmer das neue Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf. Bürgermeister Johann Zeiner gratulierte dem neuen stellvertretenden. Kommandanten und wünschte ihm alles Gute für seine Aufgaben. Außerdem nutzte er

Weiterlesen »

SPÖ-Urgestein Plessl gründet Verein für besseres Leben der älteren Generation

Perchtoldsdorf: Gemeinderat Hofrat Mag. Anton Plessl (82), langjähriger Chef der SPÖ Perchtoldsdorf und Obmann des Pensionistenverbandes, hat vor Kurzem einen Verein mit dem Namen „Bewegung der Generationen – Beatrixheim“ gegründet. Die Ziele des Vereins sind einerseits die Forderung, in Perchtoldsdorf nach der für viele Betroffene völlig unverständlichen Auflösung des Beatrixheimes in der Elisabethstraße wieder ein Pflegeheim im Ort zu errichten, und zweitens, älteren Menschen Hilfestellung bei der zunehmenden Digitalisierung zu geben. Das

Weiterlesen »

Perchtoldsdorfer Michael Markus ist neuer Amtsleiter in Brunn

Brunn am Gebirge: Der Perchtoldsdorfer Verwaltungsjurist Michael Markus, LL.M. (33) ist der neue Amtsleiter in Brunn am Gebirge. Der 33-Jährige übernahm die Agenden von Amtsleiter-Stellvertreter Herbert Pertl mit Jahresbeginn 2024. Zuvor war Michael Markus drei Jahre bei der Bezirkshauptmannschaft Mödling zuständiger Bereichsleiter für Sicherheit und Ordnung sowie Land und Fortwirtschaft/Fachgebiet Verkehr und war auch als Fachgebietsleiter für Anlagen bzw. Strafen im Bezirk Gänserndorf tätig. In den herausfordernden Zeiten der Pandemie überzeugte er im Auftrag der

Weiterlesen »

Modelleisenbahn-Freunde trafen sich in der Volksschule

Brunn am Gebirge: Da schlug das Herz bei so manchem Eisenbahnfreund höher: Die traditionelle Weihnachtsausstellung des 1. Brunner Modelleisenbahnclubs zum Jahresende fand unter großem Publikumsinteresse in der Aula der Volksschule Franz Schubert-Straße statt. Das ganze Jahr wurde wieder fleißig an den unterschiedlichsten Modulen gebaut und liebevoll arrangiert, besonders an Nachwuchs mangelt es dem Club dabei nicht, freut sich Obmann Wolfgang Schragner. Auch beim Einzelmodul des „360er“ konnte man wieder viele neue Gebäude entlang der Brunnerstraße entdecken.

Weiterlesen »

Michael Kopp neuer Leiter beim Roten Kreuz

Brunn am Gebirge: Der neue Bezirksstellenleiter Michael Kopp mitsamt Kollegen und Kolleginnen wurde kürzlich von Bgm.-Stv. Dr. Chris Schmitzer und Amtsleiter Michael Markus im Rathaus begrüßt. Mit dabei bei der Vorstellungsrunde waren Albert Espino, Rot-Kreuz-Geschäftsführer Brunn am Gebirge und Mödling, und die beiden Bezirksstellenleiter-Stellvertreterinnen Irene Mickerts-Macho und Raphaela Maschik. Großes Thema beim Kennenlern-Termin: Das Rote Kreuz wie auch die anderen Blaulichtorganisationen sollen in Zukunft in die Blackout-Besprechungen des Krisenstabes einbezogen werden.    

Weiterlesen »

noe24.at wünscht ein friedliches neues Jahr 2024!

Wird 2024 besser als 2023? Man kann nur hoffen und beten. Ob es besser wird, hängt zwar in erster Linie von den mächtigen Kriegstreibern (fast ausnahmslos Männer) dieser Welt ab, doch jede und jeder einzelne von uns kann zumindest einen kleinen Beitrag in der Familie, im Freundeskreis oder auch durch gelebtes Umweltbewusstsein dazu leisten, dass die Welt einer besseren Zukunft entgegensteuert. Nichts machen und resignieren ist das Schlimmste. In diesem

Weiterlesen »

A21 Lärmschutzwände sollen erneuert werden – aber erst ab 2025

Brunn am Gebirge: Bei einer Informationsveranstaltung im BRUNO wurden die Pläne der Sanierung der A21 im Streckenabschnitt Knoten Vösendorf bis Anschlussstelle Gießhübl durch hochrangige Vertreter der ASFINAG erläutert. In Brunn am Gebirge, der vom Autobahnlärm am stärksten betroffenen Gemeinde, wurde im gut gefüllten BRUNO-Festsaal angeregt diskutiert. Geplant ist unter anderem eine Erneuerung und teilweise Erhöhung der Lärmschutzwände. Nach aktueller Planung um zusätzliche je 25 000 m2 auf der Süd- bzw. Nordseite. Damit kann für fast

Weiterlesen »

Eiswein aus Perchtoldsdorf

Perchtoldsdorf: Unter speziellen Bedingungen – bei anhaltenden Minusgraden und einem Mostgewicht von mindestens 25 Grad KMW –  wurden die Trauben von Hauer Hannes Leeb und dessen Helfern Anfang Dezember gelesen. Freunde des edelsüßen Prädikatsweins müssen sich noch ein bisschen gedulden –  der Eiswein aus Perchtoldsdorf wird im nächsten Jahr zu verkosten sein.  Volles Risiko übernehmen die Weinhauer, die ihre Trauben in den Weingärten im Winter hängen lassen, um daraus Eiswein zu produzieren.

Weiterlesen »

Über 2.000 Besucher in den Advent-Höfen  

Perchtoldsdorf:  Top-Bilanz für die vorweihnachtliche Gemeinschaftsaktion rund um den Turm. Der verkaufsstärkste Samstag im Jahr lockte zahlreiche Schaulustige aus dem Bezirk Mödling in die adventlich geschmückten Innenhöfe. Aber auch viele Wienerinnen und Wiener ließen sich das tolle Miteinander von Gemeinde, Musikschule, Geschäftstreibenden, Gastronomen, Weinbauverein und Innenhof-Besitzern nicht entgehen.   Ob Weihnachtsschmuck, Trüffelspezialitäten, Top-Weine, edle Pralinen oder exotische Gewürze und Kräuter – Perchtoldsdorfs Innenhöfe hatten vergangenen Adventsamstag einiges für ihre zahlreichen

Weiterlesen »