Genussmeile als Auftakt zum NÖ Weinherbst

In Anwesenheit von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde Samstag, 7.9., im Wasserschloss in Kottingbrunn die Genussmeile eröffnet. Was vor über neun Jahren zwischen den drei Bürgermeistern  Christoph Kainz (Pfaffstätten), Hans Stefan Hintner (Mödling) und Ferdinand Köck (Gumpoldskirchen) als Idee geboren wurde, ist mittlerweile die Auftakt-Veranstaltung des Niederösterreichischen Weinherbstes in der Thermenregion Wienerwald. Die Genussmeile zieht jedes Jahr 55.000 Besucher aus dem In- und Ausland an, rund 10 % übernachten auch in der Region. „Der

Weiterlesen »

10 km Genussmeile: Die längste Schank der Welt

Am 7., 8., 14. und 15. September präsentieren sich wieder 80 Winzer zwischen Mödling und Bad Vöslau entlang des 1. Wiener Wasserleitungsweges. Rund 55.000 Besucher werden erwartet. Most, Sturm und Wein sowie für die Region typische Schmankerl werden an einer schönsten Weinwanderrouten Niederösterreichs zu verkosten sein.  Für Besucher außerhalb der Region gibt es ein verstärktes Zugangebot: Von den Bahnhöfen Mödling, Guntramsdorf (Lokalbahn), Gumpoldskirchen, Traiskirchen, Pfaffstätten und Baden bieten Traktorshuttles, Bummelzüge

Weiterlesen »

Most- und Sturmfest am Brunner Hauerplatzl

Herrliches Sommerwetter gab es diesmal nur beim Aufbau des Most- und Sturmfestes am Brunner Hauerplatzl. Denn pünktlich zu Veranstaltungsbeginn  zogen schwarze Wolken auf, es folgten Donner und Regen. Einige besonders wetterfeste Gäste eröffneten das Fest, das im Laufe des Nachmittags Besucher aus nah und fern anzog. Most, Sturm, Weine und kulinarische Schmankerl konnten dann doch ohne Regen erstmals am neu gestalteten Brunner Hauerplatzl genossen werden. Erst als die Dunkelheit hereinbrach,

Weiterlesen »

Gastwirt Franz Gerhart über die Freiheit, ungesund leben zu dürfen

In der neuesten Ausgabe der Heurigen Zeitung macht sich der Perchtoldsdorfer Gastwirt Franz Gerhart über seinen Ärger Luft, dass der Staat alles reglementieren will. Er kämpft für die Freiheit, ungesund leben zu dürfen. Nach dem Motto: “Das Recht auf einen Tschick, ein Glas Wein und ein fettes Schnitzel”.  Lesen Sie hier seinen Beitrag, der sicher zu Diskussionen Anlass geben kann: #RAUCHEN, der Kampf der Vernunft versus Lebensqualität. #ALKOHOL, der Kampf der

Weiterlesen »

Riesige Aufregung: Baronin sperrte öffentlichen Weg

In einer Nacht- und Nebelaktion wurde eine wichtige Verbindung im Perchtoldsdorfer Geh- und Radroutennetz durch einen fix montierten Zaun versperrt.  Ohne Rücksprache geschweige denn Koordination mit der Gemeinde, wie Mobilitätsgemeinderat Christian Apl in einer Aussendung anmerkt. Der Weg wird praktisch seit Menschengedenken öffentlich genutzt und quert auf etwa zwei Meter Privatbesitz. Genau dort wurde dieser Zaun montiert. Der Abschnitt ist eine wichtige Verbindung zwischen der Petersbach-Radroute, die von West nach Ost

Weiterlesen »

Brunner Dirndlgwand-Wochenend

Am 7. und 8. September lädt der Wirtschaftsbund Brunn am Gebirge zu einem Fest in Tracht ein. Bei der zweitägigen Veranstaltung am Kirchenplatz erwartet die Gäste ein zünftiges Fest mit Livemusik. Am Samstag, den 7.9., treten ab 16.00 Uhr das Trio Hubi Urknall und die Moosis auf. Am Sonntag, den 8.9., findet um 9.00 Uhr eine Messe statt, ab 10.00 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit “Die Hallodries”. Außerdem werden

Weiterlesen »

Fitness & Brunch am Liechtenstein

Am Sonntag, dem 8. September 2019, lädt die Marktgemeinde Maria Enzersdorf auf Initiative der Gesunden Gemeinde Maria Enzersdorf erstmals zu einem Fitnessbrunch ein. Dieser wird auf der Wiese vor der Burg Liechtenstein stattfinden und ein buntes Programm für sportbegeisterte Maria Enzersdorferinnen und Maria Enzersdorfer bereithalten.  Um 10 Uhr wird „Fitness & Brunch“ offiziell mit einem Morning-Warm up eröffnet, danach folgt bis 14 Uhr eine bunte Vielfalt an sportlichen Angeboten.  So

Weiterlesen »

Im SOS-Kinderdorf Hinterbrühl wurden Juden vor dem Tod gerettet

Seit 1957 finden Kinder und Jugendliche im SOS-Kinderdorf Hinterbrühl ein neues Zuhause oder vorübergehende Unterstützung und Begleitung. Doch bereits lange davor war das Grundstück ein Ort der Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit: Im Zweiten Weltkrieg bot Karl Motesiczky auf seinem Anwesen jüdischen Familien Unterschlupf und rettete damit unzählige Leben. SOS-Kinderdorf schätzt sich glücklich, dass die Internationale Raoul Wallenberg Stiftung diesen speziellen Ort zum ersten HAUS DES LEBENS in Österreich erklärt. „Das Andenken

Weiterlesen »

Lions Club Perchtoldsdorf lädt zum Sturm&Most-Fest

Unter dem Motto “Echt stürmisch!” lädt der Lions Club Perchtoldsdorf am Mittwoch, den 9. Oktober, ab 19.00 Uhr zum bereits traditionellen Sturm&Most-Fest beim Heurigen Andreas und Traude Zechmeister, Hochstraße 64, ein. Für gute Unterhaltung bei „Echt stürmisch!“ sorgen diesmal „Die VORSTADTgeiger“ aus dem Mostviertel. Fünf Musikanten, mit zwei Geigen, Klarinette, Harmonika und Bass, garantieren mit ihrer leidenschaftlich interpretierten Volksmusik eine enorme Stimmung. Ebenso mit dabei, wie jedes Jahr, die Gruppe „Heanagschroa“.

Weiterlesen »

Volles Haus bei “Waldheims Walzer”

Auch mehr als 30 Jahre nach der “Affäre Waldheim” sorgt die Kriegsvergangenheit des ehemaligen Bundespräsidenten Dr. Kurt Walheim für reges Interesse. Das bewies zumindest das bis auf den letzten Platz gefüllte Kulturzentrum in Perchtoldsdorf, wo kürzlich im Rahmen des “Grünen Wanderkinos” der Film Waldheims Walzer” gezeigt wurde. Die rund Besucherinnen und Besucher erhielten bei dem von Ruth Beckermann gedrehten Dokumentarfilm Einblicke in den Bundespräsidentenwahlkampf des Jahres 1986. Der ehemalige UN-Generalsekretär

Weiterlesen »