„Most und Sturmfest“ am Weinwanderweg in Brunn

Most und Sturmfest – der Sommerausklang am Roten Kreuzbaumweg, Foto: informativ.cc

Der Weinbauverein Brunn am Gebirge lässt den Sommer am 2. September ab 15.00 Uhr mit dem Most und Sturmfest am Roten Kreuzbaumweg ausklingen. Bei Most, Sturm und kulinarischen Schmankerln kann man im Weingarten den Spätsommer genießen.

Den Roten Kreuzbaumweg erreicht man über die Leopold Gattringer-Straße, die Wasserwerkstraße und den Kesslerweg.

„Stürmische Zeiten“ am Weinwanderweg

Bei Schönwetter kann man zur Sturmzeit an den Samstagen und Sonntagen im September und Oktober ab 14.00 Uhr frischen Most, Sturm, Brunner Weine und kulinarische Schmankerl bei den Hiatahütten am Sieghartsberg und Kaiserried genießen. Die Wanderung entlang des Weinwanderweges – von einer Hiatahütten zur anderen – dauert ungefähr 30 Minuten. Von den Tafeln des Weinwanderweges erfährt man viel Interessantes über den Wein und den Weinbauverein.

Den Sieghartsberg erreicht man über die Leopold Gattringer-Straße, Grohestraße oder Wasserwerkstraße und Anton Seidl-Gasse. Die Anfahrt zum Kaiserried erfolgt über die Leopold Gattringer-Straße, die Wasserwerkstraße und den Kesslerweg.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.