Perchtoldsdorfer Kürschner gewann Redfox Austria Award 2018

Kürschnermeister Philipp Sladky

Große Ehre für den Perchtoldsdorfer Unternehmer und neuen Bezirksvorsitzenden der Jungen Wirtschaft Philipp Sladky: Der 35-jährige Kürschnermeister, der das gleichnamige Familienunternehmen in der Wienergasse 37 bereits in 5. Generation führt, gewann vor kurzem im Rahmen der „Hohen Jagd Salzburg“-Messe den Redfox Austria Award 2018. Dieser wurde 2007 von den österreichischen Kürschnern ins Leben gerufen.

Der Preis wird für die kreative Verwendung des österreichischen Rotfuchses verliehen. Einerseits werden Konsumenten und Jäger darauf hingewiesen, dass das wertvolle Pelzmaterial, das jedes Jahr im Rahmen der ökologisch notwendigen Raubwildregulierung anfällt, kaum genutzt wird. Andererseits soll darauf aufmerksam gemacht werden, welche Kreationen aus diesem heimischen Rohstoff hergestellt werden können.

Sladkys Rotfuchsjacke. Foto: Reed Messe Salzburg, Kolarik Andreas

Wie in den vergangenen Jahren fand das Finale des Wettbewerbs im Rahmen der „Hohen Jagd Salzburg“ statt.

Seit Beginn des Wettbewerbs sind mehr als 260 Modelle durch österreichische Meisterkürschner kreiert und hergestellt worden. 

 Philipp Sladky hat den Redfox Award nach den Erfolgen 2014 und 2016 heuer bereits zum 3. Mal gewonnen. 

Die Rotfuchsjacke, mit der Sladky den Redfox Austria Award gewann (siehe Foto), wurde gleich nach dem Wettbewerb um 2.700 Euro verkauft. Ein Rotfuchs-Mantel kostet, so Sladky, zwischen 1.800 und 4.500 Euro.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.