SPÖ beklagt Kürzung der Vereins-Subventionen

Clubobmann Hofrat Mag. Anton Plessl

Perchtoldsdorf. SPÖ-Klubobmann und geschäftsführender Gemeinderat Hofrat Anton Plessl kritisiert die deutliche Kürzung der Vereinssubventionen in den letzten Jahren. “Der Bericht über die Vergabe von Subventionen zeigt deutlich, dass die Förderung des Vereinslebens durch die Marktgemeinde Perchtoldsdorf in den letzten Jahren stark zurückgefahren wurde”, schreibt er in einer Aussendung. Und weiter: ” Die beiden großen Pensionistenorganisationen Seniorenbund und Pensionistenverband, die gemeinsam nahezu 800 ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger betreuen, erhielten bis zum Jahr 2009 eine jährliche Subvention von je 1.460 Euro. 2010 wurde diese Unterstützung auf tausend Euro reduziert und seitdem nicht mehr erhöht. Auch der Gartenbau- und Siedlerverein erhielt bis 2009 eine jährliche Unterstützung von 1.000 Euro. Diese wurde 2010 auf 500 Euro reduziert. Bei den meisten Vereinen wurden die Subventionen 2010 um bis zu 40 % reduziert und seither in keiner Weise erhöht.”

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.