80 Winzer auf 10 km: Die längste Schank der Welt

Freuen sich: Pfaffstättens neue Weinkönigin Theresia Kainz, Landtagsabgeordneter Christoph Kainz, Bundesweinkönigin Julia Herzog, Niederösterreichs Vizeweinkönigin Teresa Dietl aus Gumpoldskirchen, Gerhard Schützl am Traktor, Starwinzer Erich Polz jun. und Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Christoph Vielhaber (v.l.n.r.), Foto: Wienerwald Tourismus

Die Vorbereitungen zur Genussmeile laufen auch Hochtouren. Über 80 Weinhauer verwandeln die Thermenregion Wienerwald an den ersten beiden Septemberwochenenden in die längste Schank der Welt. Die Genussmeile ist nicht nur für Feinschmecker ein absoluter Pflichttermin. 

Bereits zum achten Mal laden namhafte Winzer zum Naschen und Schlemmern ein. Most, Sturm und Wein sowie für die Region herzhaft und typische Schmankerl werden bei der Genussmeile in der Thermenregion Wienerwald zu verkosten sein. Die längste Schank der Welt führt an einer der schönsten Weinwanderrouten Niederösterreichs entlang – die am Eichkogel in Mödling ihren Anfang nimmt und nach zehn Kilometern in Bad Vöslau endet. 

Ein gemeinsame und sehr erfolgreiche Veranstaltung, für die sich die traditionellen Weinbaugemeinden, wie Sooß, Traiskirchen, Pfaffstätten, Bad Vöslau, Baden, Guntramsdorf, Gumpoldskirchen und Mödling zusammengeschlossen haben.

Die offizielle Eröffnung der Genussmeile findet diesmal am Gumpoldskirchner Kirchenplatz am 1. September um 13:30 Uhr statt. Die längste Schank der Welt ist übrigens bequem per Auto, Bahn oder Bus zu erreichen. Auch heuer bieten Traktorshuttles und Bummelzüge ab den jeweiligen Bahnhöfen für die Gäste bequemen Transport an. Weiters gibt es auch fixe Taxistandorte. Die Genussmeile hat am 1. und 2. September sowie am 8. und 9. September, samstags ab 14 Uhr und sonntags ab 11 Uhr geöffnet. Weitere Programmschwerpunkte sind auf www.thermenregion-wienerwald.at zu finden. 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.