Die Heurigen Zeitung wird immer beliebter

Das Cover der aktuellen Ausgabe

Zu einem echten Erfolgsprojekt hat sich die Heurigen Zeitung entwickelt. Vor über einem Jahr gegründet, begeistert die mittlerweile monatlich erscheinende Zeitung immer mehr Heurigenwirte und deren Gäste. „Manche Wirte haben inzwischen ihr Kontingent vervierfacht“, freut sich Herausgeber Lothar Schwertführer. „Haben sie am Anfang nur 50 Exemplare gekauft, kaufen sie jetzt schon 200 Stück pro Ausgabe“.

Die Hauerinnen und Hauer zahlen pro Exemplar 55 Cent, viele Zeitungen sind schon innerhalb der ersten Tage vergriffen. „Oft wollen mir die Leute schon beim Hineingehen ins Lokal die Zeitung aus der Hand reißen“, so Schwertführer weiter. „Ich muss ihnen dann sagen, dass sie zuerst mit dem Wirt reden müssen, der ja die Zeitung schließlich bestellt hat und bezahlt.“

Warum die Zeitung so beliebt ist, liegt auf der Hand: Vielseitige Information über das regionale Heurigengeschehen und Weinthemen, Ausflugstipps und Veranstaltungshinweise, und das alles übersichtlich auf vier Hochglanzseiten, leicht zum Falten und Mitnehmen.

Und hier gibt es jeweils die aktuelle Ausgabe der Heurigen Zeitung:

Perchtoldsdorf: Barbach, Breitenecker, Distel, Distl Franz, Distl Leopold, Hummelberger-Leitner, Jezek, Mayer, Neumayer, Kas Nigl, Nigl Leopold, Nigl Toni, Nigl Willi, Schmid, Sommerbauer „Guga“, Sommerbauer Georg, Spiegelhofer Martin, Vizdal, Wolf, Wölflinger Josef, Wölflinger Karl, Kinderwurth, Zechmeister.

Brunn am Gebirge: Beranek, Niegl, Wieninger

Gießhübl: Gasslwasinger, Mayerhofer

Wien Mauer: Lentz, Beranek

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.