Erinnerungen an den Wahl-Perchtoldsdorfer Erich Padalewski (1930 – 2018)

Sonnwendfeier bei den Teufelsteinern 2011. Erich Padalewski mit Gattin Elisabeth, dahinter im orangen Hemd Toni Plessl und andere Freunde

Am 24. Februar starb der populäre Schauspieler Erich Padalewski im 88. Lebensjahr. Am 8. April hätte er Geburtstag gehabt. Der gebürtige Wiener, der neben zahlreichen Theaterrollen auch im Film und Fernsehen brillierte (“Der Bockerer” etc.), wohnte seit über 30 Jahren in Perchtoldsdorf und wurde von der Marktgemeinde mit der Kulturmedaille in Gold ausgezeichnet. Das Land Niederösterreich ehrte ihn 2001 mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich. 2006 wurde er zum Professor ernannt.

Einer seiner engsten Freunde in Perchtoldsdorf war SPÖ-Klubobmann gf.GR. Mag. Anton Plessl. Für noe24.at erinnert sich Plessl an schöne Stunden mit Erich Padalewski:

Erich Padalewski (mit braunem Hemd und beiger Hose) mit Gattin Elisabeth und Toni Plessl beim Tag der offenen Hiatahütten 2011

“Der Tod von Erich Padalewski hat mich sehr getroffen. Obwohl ich um den schlechten Gesundheitszustand wusste, war es dann doch eine Nachricht, die mich zutiefst bewegte. Erich Padalewski war ein „Wahlperchtoldsdorfer“, der den Ort überaus liebte und schätzte. Sein Haus in der Rudolfgasse 3 hatte er mit seiner Frau Elisabeth liebevoll eingerichtet. Zahlreich sind die gemeinsamen Begegnungen mit dem großen Künstler. Er liebte Wanderungen in die Umgebung und genoss das Perchtoldsdorfer Brauchtum. Ich werde immer mit Freude an ihn denken. Mein Mitgefühl gilt seiner Frau Elisabeth und der gemeinsamen Tochter Olivia.”

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.