Erste Notruf-App von 144 Notruf NÖ

Landesrat Martin Eichtinger, LAbg Martin Schuster und BR Marlene Zeidler-Beck bei der Präsentation der neuen Notruf App

Rund 4.500 Anrufe gehen täglich beim Notruf NÖ ein. Ab sofort gibt es eine neue Notruf-App. Durch Drücken des „144-Buttons“ wird man in ganz Österreich sowie auch in Tschechien direkt mit der Notrufleitstelle verbunden. Die Leitstelle erhält die Koordinaten des Verunfallten und kann so schneller und effektiver agieren. 

Alleine im Bezirk Mödling wurden im Vorjahr 16.962 Notrufe abgesetzt. „Durch die App können auch schwierige Unfallorte wie zum Beispiel im alpinen Bereich beim Wandern, auf Seen, auf der Autobahn oder generell bei Freizeitaktivitäten oder auf Reisen leichter verortet werden. Das ist ein Zeitgewinn, der den Verunfallten zugute kommt und Leben retten kann. Im Notfall zählt jede Sekunde“, sagt LAbg Bgm Martin Schuster zur neuen App „Rettung“. 

Fast 70% aller Österreicher besitzen heutzutage ein Smartphone und haben damit auch Zugang zu vielfältigen Technologien und Möglichkeiten, um unseren Alltag zu erleichtern. Die App ist dabei eine Ergänzung zu den bisherigen Systemen in Niederösterreich.

In ganz Österreich wurde die App seit der Vorstellung im April bereits über 7.500 Mal auf iOs und Android runtergeladen. In Tschechien gibt es die App seit 2 Jahren und verzeichnet dort mehr als 570.000 Downloads. Weitere Infos zur App und zum Download unter: www.rettungsapp.com 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.