Schloss Hunyadi: Nach Humor-Festspielen kommt klassische Musik

Intendant Prof. Joesi Prokopetz und Dieter Chmelar samt Schlossgeist als Maskottchen waren mit den Humorfestspielen zufrieden

Maria Enzersdorf. Am 29. Juni fiel bei „Humor im Schloss“ der letzte Vorhang: Nach der Premiere mit Intendant Prof. Joesi Prokopetz selbst sowie Andrea Niedetzky und Miguel Herz-Kestranek in der ersten Woche, sorgten Dieter Chmelar mit „Wissen Sie nicht, wer ich war?“, die BlöZingers mit „Vorzügliche BetrACHTungen“ und die Herrlichen Damen mit „Zauberhaft“ für äußerst unterhaltsame Abende im Hof des Schlosses Hunyad

Für das erste Jahr der neuen Sommerspiel-Kabarettreihe können Intendant Joesi Prokopetz und die Marktgemeinde Maria Enzersdorf sehr zufrieden sein: Lachtränen wurden vergossen, Lachmuskel mehr als gereizt. Der Humor lebte im Schloss Hunyadi – alle freuen sich auf eine zweite Auflage im Jahr 2020.

Doch bevor es soweit ist, sind nun die Liebhaber der klassischen Musik bei „Musik im Schloss“ an der richtigen Stelle. Im zweiten Teil der Sommerspiele Schloss Hunyadi stehen bekannte Musiker im Mittelpunkt – Karten für die Konzerte gibt es im Rathaus der Marktgemeinde Maria Enzersdorf (Tel. 0676 88403-0), in der Bibliothek der Marktgemeinde Maria Enzersdorf (Tel. 0676 88403-620) sowie über über Ö-Ticket (www.oeticket.com).

Musik im Schloss

03.07.2019: Freddy Staudigl & Solisten des Ensemble Neue Streicher: „Summertime – Hits von Mozart bis Queen“

05.07.2019: RaSumOvsky-Bläseroktett: Werke von Mozart und Weber arrangiert für Blasinstrumente

09.07.2019: TrioVanBeethoven: Klaviertrios von Beethoven und Barcaba

11.07.2019: aron quartett: Streichquartette von Haydn, Ravel und Borodin

12.07.2019: Wiener Damenkapelle Johann Strauß: „Skandale und Liebe im 3/4-Takt“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.