Tschechows “Onkel Wanja” bei Sommerspielen

Foto: Sturminger

Perchtoldsdorf. In seiner sechsten Spielzeit geht Intendant und Regisseur Michael Sturminger mit einem unvergänglichen Meisterwerk der Theaterliteratur in die neue Saison der Sommerspiele Perchtoldsdorf. Diese finden vom 27.6. bis 27.7. 2019 vor der Burg statt.

Mit „Onkel Wanja“, eines der berühmtesten Stücke Anton Tschechows, bringt Sturminger erstmals einen russischen Klassiker auf die Bühne der Sommerspiele.

Onkel Wanja“ wirft großen Lebensfragen auf, aber das Stück – einstmals von Tschechow als Komödie gedacht – besticht ebenso durch seine humorvollen, skurrilen und absurden Momente. Es wird die Sommerspiele Perchtoldsdorf auch im heurigen Jahr zu dem Ort machen, an dem auf höchstem Niveau und mit größtem Anspruch großartiges Sommertheater gemacht wird.

In Michael Sturmingers moderner, humorvoller und kurzweiliger Inszenierung spielen Publikumslieblinge wie Andreas Patton und Michou Friesz, die soeben filmpreisgekrönte Inge Maux sowie der in Deutschland aus Film und Fernsehen bekannte Jörg Witte in der Titelrolle. Neben ihnen stehen junge Kolleginnen wie Laura Laufenberg und Virginia V.  Hartmann sowie Emanuel Fellmer in der großartigen Rolle des Doktor Astrow und der dem Publikum von Ö1 bestens bekannte Alexander Tschernek auf der Bühne des Burghofes.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.