Humorvolle Stunden bei den Sommerspielen Schloss Hunyadi

Es waren sechs humorvolle Abende, die die Lachmuskel des Publikums reizten. Doch nun ist der erste Teil der heurigen Sommerspiele Schloss Hunyadi – „Humor im Schloss“ – Geschichte.   In der vergangenen zweiten Humor-Woche begeisterten das Kabarett-Duo Flo und Wisch mit ihrem Programm „Lockvögel – Kann das eine Falle sein ?“ das Publikum, Eva Maria Marold gab sich (trotz starker Windböen) vor wahrlich nicht uninteressierten Zuschauerinnen und  Zuschauern „Vielseitig desinteressiert“ und Chris Lohner

Weiterlesen »

Begleitetes Wohnen Perchtoldsdorf fertiggestellt 

Perchtoldsdorf: Die Errichtung des Wohnprojekts „Begleitetes Wohnen Perchtoldsdorf“ (vormals: Betreutes Wohnen) in der Wiener Gasse 69b ist mit der Schlüsselübergabe am 1. Juni fertiggestellt.  Das Wohnprojekt neben dem alten Bahnhofsgebäude der Kaltenleutgebner Bahn richtet sich speziell an Perchtoldsdorferinnen und Perchtoldsdorfer ab dem 60. Lebensjahr, an Menschen mit besonderen Bedürfnissen sowie an jene, die mit krankheits- oder/und altersbedingten Einschränkungen leben müssen und nicht mehr in ihrer bisherigen Wohnsituation verbleiben möchten. Ziel

Weiterlesen »

Sturmingers Abschied mit gelungener “Moliere”-Premiere in der Burg

Perchtoldsdorf: Mit dem Stück “Moliére oder der Heiligenschein der Scheinheiligen” des aus Kiew stammenden Schriftstellers Michail Bulgakow (1891-1940) beendet Michael Sturminger seine neunjährige Amtszeit als Intendant der Perchtoldsdorfer Sommerspiele. Eine Vertragsverlängerung mittels Auswahlverfahren komme für ihn, den Starregisseur (“Jedermann”, etc.), nicht mehr in Frage, wie er im ORF-Radio kundtat. Das Perchtoldsdorfer Polit-Urgestein Toni Plessl (SPÖ) bezeichnet dies als schweren Verlust für die Marktgemeinde. Jedenfalls setzte Sturminger, der heuer selbst inszenierte,

Weiterlesen »

Sommerspiele Perchtoldsdorf: 30. Juni bis 30. Juli

“Moliere oder Der Heiligenschein der Scheinheiligen” steht heuer auf dem Programm der Sommerspiele Perchtoldsdorf. Premiere ist am 30. Juni. „Molière oder Der Heiligenschein der Scheinheiligen“, ist ein faszinierendes Stück, das mit sinnlicher, barocker Ausstattung und festlicher Musik den großen Dichter Molière und das Theater an sich feiert, sei es auf der Bühne, in der Kirche oder am Hof der Mächtigen. In seiner Inszenierung lädt Michael Sturminger das Perchtoldsdorfer Publikum zu

Weiterlesen »

Fulminante Premiere bei den Sommerspielen Schloss Hunyadi

Es war ein wunderbarer Sommerabend im Hof des Schloss Hunyadi, als die Marktgemeinde Maria Enzersdorf und Intendant Prof. Joesi Prokopetz zur Premiere von „Humor im Schloss“ luden. Der Intendant persönlich übernahm gemeinsam mit Roman Grinberg die erste Aufführung und begeisterte das Publikum unter dem Motto „Geh lach doch nicht! Jüdischer Humor trifft Wiener Schmäh “. Das mit dem „Nicht-Lachen“ funktionierte dann aber so gar nicht – der Abend war äußerst unterhaltsam, die Zuschauerinnen und Zuschauer

Weiterlesen »

Mit Unterschriften gegen 4-spurigen Bahnausbau

Perchtoldsdorf: In der Gemeinderatsitzung vom 22. Juni 2022 hat Gemeinderätin Gabriele Wladyka von der Bürgerliste die ersten 342 Unterschriften von Perchtoldsdorfer Bürgern gegen den 4- und 6- spurigen Bahnausbau der Südbahn zwischen Meidling und Mödling an Bürgermeisterin Andrea Kö übergeben. Weiters hat die Bürgerliste einen Dringlichkeitsantrag gestellt, dass die Gemeinde das Projekt Ausbau-Meidling-Mödling in vorliegender Form ablehnt und dafür keine Umwidmungen machen wird. ÖVP, SPÖ, Grüne und Neos stellten selbst

Weiterlesen »

Maria Enzersdorf: Ab sofort 40 km/h im ganzen Ort

40 km/h auf allen Straßen in Maria Enzersdorf Schon seit längerem galt auf allen Gemeindestraßen in Maria Enzersdorf eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 40 km/h. Nach Abstimmungen mit der Verkehrsbehörde und den erforderlichen Vorbereitungsarbeiten wurde diese Regelung mit 15. Juni auf das gesamte Ortsgebiet ausgeweitet, um die Verkehrssicherheit für alle Teilnehmer zu erhöhen. Die Ankündigung der Geschwindigkeitsbeschränkungen erfolgt an den Ortseinfahrten sowie durch elektronische Anzeigen in der Johannesstraße, In den Schnablern und in der Johann Steinböck-Straße.

Weiterlesen »

Neue Wohnhausanlage in Maria Enzersdorf

Maria Enzersdorf: Jahrzehntelang prägte eine Baulücke die Maria Enzersdorfer Hauptstraße 7-11. Nach langwierigen Verhandlungen und einigen Grundstückankäufen entstand nun in den letzten eindreiviertel Jahren eine Wohnhausanlage der NBG, die neben 21 geförderten Mietwohnungen auch 12 Mietwohnungen für Betreutes Wohnen (betreut durch das Rote Kreuz) beherbergt. Jetzt war es soweit: Direktor Walter Mayr, Vorstandsobmann der NBG, konnte den neuen Mieterinnen und Mietern im Rahmen eines Festaktes die Schlüssel zu ihren neuen Wohnungen, die von Pfarrer Pater Elmar

Weiterlesen »

Radbörse am Perchtoldsdorfer Marktplatz

Am 11. Juni findet heuer  bereits zum 10. Mal die Fahrradbörse am Perchtoldsdorfer Marktplatz statt. Die Perchtoldsdorfer Grünen helfen beim Verkauf von Secondhand-Fahrrädern. Und das geht so: Ab 8.00 Uhr kann man seine fahrbereiten gebrauchten Fahrräder vorbeibringen und einen Verkaufspreis vereinbaren. Von 8.30 bis 12.30 Uhr erfolgt der Verkauf der Räder am Marktplatz samt fachlicher Beratung. Man bekommt Einstellhilfe bei Schaltung, Bremse etc. und Bike-Fitting Beratung einer Fachfirma. 12.30–13.00 Uhr: Abholung des Erlöses (minus 10% Bearbeitungsgebühr). Falls das Fahrrad niemand gekauft hat, bitte das Fahrrad wieder abholen – oder gerne auch

Weiterlesen »

Krimilesung beim Heurigen Georg Nigl

Perchtoldsdorf: Unter dem Motto “Wasser, Wellness, Wein” findet am 23. Juni um 19 Uhr im Weingut Georg Nigl, Vierbatzstraße 5, 2380 Perchtoldsdorf eine gemeinsame Krimilesung von Krimi-Star-Autorin Martina Parker und Christian Schleifer statt. Martina Parker liest aus ihrem Buch “Hamdraht”, einem Gartenkrimi, Christian Schleifer aus seinem aktuellen und mittlerweilen zweiten Perchtoldsdorf-Krimi “Perchtoldsdorfer Schweigen”. Darin geht es um drei Tote und einen geheimen Nazi-Bunker in den Perchtoldsdorfer Weinbergen. Über der Familie

Weiterlesen »