Großartiges “Huatzeitkonzert” in der Burg

Perchtoldsdorf: Zum 600-jährigen Jubiläum des traditionellen Perchtoldsdorfer „Hiataeinzugs“ begeisterte die Perchtoldsdorfer Blasmusik vor kurzem mit einem fulminanten „Huatzeitkonzert 2022“ im Neuen Burgsaal der Burg Perchtoldsdorf.   Tosenden Applaus gab es für die musikalischen Leistungen der Perchtoldsdorfer Blasmusik unter der Leitung von Bernhard Söllner. Ein dichtes, anspruchsvolles und unterhaltsames Programm – von Märschen über große Werke der Klassik für Blasorchester sowie einem Medley deutscher Popsongs der 80er – wurde dem Publikum

Weiterlesen »

Historischer Wallfahrer-Brunnen wurde saniert

Maria Enzersdorf: Eigentlich recht versteckt in der Mariazellergasse ist der Pfandlbrunnen. Dessen Sockel wurde vor kurzem saniert. Der Bildstock selbst soll auch in nächster Zeit hergerichtet werden. Doch was ist eigentlich der Pfandlbrunnen? Bevor Maria Enzersdorf im Jahre 1730 selbst zum Wallfahrtsort wurde, war dieser Ort ab dem Mittelalter die erste Station der Wallfahrer auf der „Via Sacra“ von Wien nach Mariazell. Man übernachtete in den örtlichen Gaststätten und versammelte sich am nächsten Tag

Weiterlesen »

Landeshauptfrau Mikl-Leitner besuchte Perchtoldsdorfer Weinhauerhallen

Perchtoldsdorf: Kurz vor dem großen Jubiläum 600 Jahre Hiataeinzug wurden Anfang Oktober die neuen Weinbauhallen von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner besucht.  Wunsch nach mehr Betriebsstätten für lokale Weinbetriebe  Im Jahr 2014 suchte die Marktgemeinde Perchtoldsdorf und der örtliche Weinbauverein nach einer Lösung für den steigenden Bedarf der Weinbaubetriebe nach Betriebsstätten für ihre Weinproduktion. Daher wurde ein uneinsehbares landwirtschaftliches Betriebsgelände nahe der Autobahn A21 realisiert. Mit einem Umfang von zwei Hektar gibt

Weiterlesen »

Martha Günzel neue Bezirkssprecherin der GRÜNEN

Damit der Bezirk Mödling in den politischen Angelegenheiten der GRÜNEN gut vernetzt ist, gibt es den Bezirksvorstand. Er organisiert den regelmäßigen Austausch im Rahmen der Bezirkskongresse, behält die Finanzen im Auge und koordiniert die inhaltliche Arbeit aller Ortsgruppen. Konstituierende Sitzung Im September war es wieder soweit: Der Bezirkskongress wählte einen neuen Vorstand, der auch prompt seine erste konstituierende Sitzung abgehalten hat. Als Sprecherin wird Martha Günzl (Perchtoldsdorf) arbeiten, die Finanzen

Weiterlesen »

quartier 21: Auftakt der Bürgerbeteiligung erfolgreich

Brunn am Gebirge: Die Bürgerbeteiligung für das quartier21 ist gut angelaufen. Bei der Auftaktveranstaltung nutzten über 100 Brunnerinnen und Brunner die Chance, um Fragen zu stellen und ihre Ideen für den neuen Brunner Ortsteil einzubringen. Präsentiert wurde auch die Drittellösung, die vom Gemeinderat im Juni grundsätzlich abgesegnet wurde. Auf großen Schautafeln konnten sich die Bürgerinnen und Bürger erste Eindrücke über die Anordnung der Gebäude, die Lage und Höhe der Wohnungen, des

Weiterlesen »

“Faire” Schokolade und Bananen am Marienplatz

Perchtoldsdorf: FAIRTRADE Österreich engagiert sich unter anderem seit 20 Jahren für fairen Bananenhandel. Perchtoldsdorf ist seit Oktober 2009 FAIRTRADE-Gemeinde und macht mit regelmäßig stattfindenden Aktivitäten auf den fairen Handel aufmerksam: Die beliebtesten FAITRADE-Produkte der Österreicherinnen und Österreicher sind Bananen, Schokolade und Kaffee. Am Samstag, 8.10.2022 von 10 bis 12 Uhr macht der FAIRTRADE-Arbeitskreis am Marienplatz mit einer Bananenverteilaktion, Informationsmaterial und einem Gewinnspiel auf den fairen Handel aufmerksam. Bei dieser Aktion gibt

Weiterlesen »

BP-Kandidat Brunner in Perchtoldsdorf: Vorbild Gandhi

Perchtoldsdorf: Auf Einladung der Bürgerliste sprach Bundespräsidentschaftskandidat Dr. Michael Brunner (62) von der MFGPartei im Kulturzentrum. Bürgerlisten-Chefin Gabriele Wladyka ist seit heuer Bezirkssprecherin der Menschen-Freiheit-Grundrechte-Partei in Mödling. Brunner, einer der sechs Mitherausforderer von Alexander Van der Bellen, erschien im sportlich-eleganten Outfit mit Sakko, Jeans und Schal. Er wirkte locker, freundlich, humorvoll und ganz anders, als man ihn vom Fernsehen her kennt. Mit großem Applaus wurde der Wiener Rechtsanwalt vom Publikum

Weiterlesen »

Perchtoldsdorfer Leistungsschau mit Volksfestcharakter

Perchtoldsdorf: Bei wunderschönem Herbstwetter präsentierten Bürgermeisterin Andrea Kö, Vizebürgermeister Christian Apl und ihr Gemeinderats-Team vor der Burg die Leistungsschau “100 Prozent Perchtoldsdorf”. Kinderhüpfburg, Livemusik von Schulorchestern und Gratisweine der Perchtoldsdorfer Heurigen inklusive. Im angrenzenden Burgfoyer konnte man sich bei den Standln der geschäftsführenden Gemeinderäte und Gemeinderätinnen über aktuelle Themen informieren, vom Wohnen über den Verkehr bis zu gesundheitlichen Fragen. So wollte etwa eine Dame von Gemeinderätin Martha Günzl wissen, wie

Weiterlesen »

Alexander Paul Kubelka wird neuer Intendant in Perchtoldsdorf

Perchtoldsdorf: Der renommierte Opern- und Theaterregisseur Alexander Paul Kubelka (53) wird neuer Intendant der Sommerspiele Perchtoldsdorf. Er folgt damit Michael Sturminger, der von 2014 bis 2022 diese Position innehatte. Kubelka, u.a. ehemaliger Intendant am Landestheater Vorarlberg, wurde unter 52 Bewerberinnen und Bewerbern für die Intendanz von einer sechsköpfigen Kommission ausgewählt, der neben Bürgermeisterin Andrea Kö, Kultur-Gemeinderätin Johanna Mayerhofer und Amtsdirektor Dr. Jan P. Cernelic noch Prof. Roland Geyer, ehemaliger Intendant

Weiterlesen »

Brunner Bürger sollen bei neuem Wohnbauprojekt mitentscheiden

Brunn am Gebirge: Auf dem 90.000 m2 großen Gelände der ehemaligen Glasfabrik, nunmehr quartier 21, soll ein riesiges Wohnviertel mit allem Drum und Dran entstehen. Jetzt werden die Bürger im Rahmen einer sogenannten Bürgerbeteiligung gefragt, wie das Mammutprojekt entlang der Südbahn im Detail aussehen soll. Vom Gemeinderat bereits beschlossen wurde die Aufteilung: Ein Drittel der Fläche soll für Wohnungen (maximal 390 Wohnungen, davon mehr als die Hälfte auch für “Normalsterbliche”

Weiterlesen »