Neues Wohnbauprojekt Hochstraße: Anrainer befürchten Verkehrschaos und Gestank

Perchtoldsdorf: Große Aufregung herrscht derzeit bei den Anrainern der Hochstraße 90 in Perchtoldsdorf. Auf einem Fahnengrundstück, auf dem jetzt ein Einfamilienhaus steht, sollen 18 Wohnungen gebaut werden, samt Tiefgarage für 23 PKW. Besonders brisant: Die Zufahrt von der Hochstraße zur Tiefgarage soll über eine fast 100 m lange, sehr schmale “Fahne” erfolgen, die Ausfahrt über den knapp 2 m breiten Willibald-Schliefweg entlang der Kaltenleutgebner Bahn, der auch von den zahlreichen Bewohnern

Weiterlesen »

So verärgert die Österreichische Post ihre Kunden

Als ob die Portogebühren nicht ohnehin schon hoch genug wären, wird man als Kunde bei der Post auch noch regelrecht gepflanzt. Seit vielen Jahren gibt der Verfasser dieser Zeilen monatlich zwischen 20 und 40 Kuverts bei seinem Postamt in Wien-Speising auf, bisher wurden die Briefe immer von den netten und freundlichen Angestellten gestempelt. Ohne jeden Kommentar. Umso erstaunter war man, als man kürzlich 6 ausländische und 24 inländische Briefe aufgeben

Weiterlesen »

15 Jahre Rathaus Maria Enzersdorf: So wurde gefeiert

Maria Enzersdorf: Es war Anfang August 2007, als die Maria Enzersdorfer Verwaltung vom Gemeindeamt in der Riemerschmidgasse 7 in die Villa und den Neubau in der Hauptstraße 37 übersiedelte. Seit 15 Jahren beherbergt nun das ehemalige Kielmansegg-Schlössl das Büro des Bürgermeisters sowie das der Amtsleitung und sechs der neun Abteilungen der Marktgemeinde. Baubehörde, Finanzabteilung, Interne Verwaltung samt Bürgerservice, Kulturabteilung, Liegenschaftsverwaltung sowie die Sicherheitsabteilung sind im Rathaus zu Hause, Infrastrukturabteilung, Wasserwerk und Wirtschaftshof in der Kampstraße 1-3. Anlässlich

Weiterlesen »

brunn.LIFE will Menschen und Unternehmen “verkuppeln”

Brunn am Gebirge: Die regionalen Betriebe beleben und gleichzeitig Anreize zum Erleben für die Bevölkerung schaffen – das ist die Idee hinter der neuen Kampagne brunn.LIFE! Die Plattform wird im September in Betrieb genommen und bringt Menschen und Unternehmen in Brunn zusammen. Das Besondere dieser Website ist, nicht nur die regionale Vielfalt an Unternehmen zu präsentieren, sondern mit jedem neuen Laden konkrete Handlungsvorschläge zu liefern. So können sich Interessierte ganz einfach über Einkaufsmöglichkeiten, kulinarische Highlights, Beautybehandlungen, Freizeitaktivitäten

Weiterlesen »

150-Jahr-Jubiläum: Feuerwehrfest Wiener Neudorf

Wiener Neudorf: Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf findet am 11. September 2022 im Franz-Fürst-Freizeitzentrum (Eumigweg 1-3, 2351 Wiener Neudorf) ein großes Feuerwehrfest mit ganztägigem Kinderprogramm statt. 10:00 Uhr: Frühschoppen mit den Mostlandstürmern 11:00 Uhr: Fahrzeugkorso vom Feuerwehrhaus durch die Ortschaft zum Festgelände 13:00 Uhr: Platzkonzert durch den MV Lyra 14:00 Uhr: Offizieller Festakt 16:00 Uhr: Kasperl & Co im Festsaal 17:00 Uhr: Hubschrauberlandung der ÖAMTC Flugrettung 18:00

Weiterlesen »

Ex-Amtsdirektor von Perchtoldsdorf plötzlich verstorben

Perchtoldsdorf: Vor dem Rathaus der Martkgemeinde hängt eine schwarze Fahne. Dr. Michael Bartmann, der ehemalige Amtsdirektor von Perchtoldsdorf, ist in der Nacht auf den 3. September plötzlich verstorben. Er war 65 Jahre alt. Dr. Bartmann prägte 17 Jahre lang als Amtsdirektor die Geschicke der Marktgemeinde Perchtoldsdorf und war weit über die Ortsgrenzen hinaus als hervorragender Jurist bekannt und hochgeschätzt. Bürgermeisterin Andrea Kö und der jetzige Amtsdirektor Dr. Jan Philipp Cernelic in einem

Weiterlesen »

Neuer Regenbogen-Zebrastreifen für Perchtoldsdorf 

  Perchtoldsdorf:  Auf Initiative von Bürgermeisterin Andrea Kö und Sozial- und Jugend/Generationenreferentin gf. Gemeinderätin Daniela Rambossek ziert pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres ein neu gestalteter Regenbogenzebrastreifen die Mühlgasse in Perchtoldsdorf.  Sichtbares Zeichen für Vielfalt, Respekt und Toleranz „Der Zebrastreifen in Regenbogenoptik soll einen Willkommensgruß sowie ein dauerhaft sichtbares Zeichen für Vielfalt, Respekt und Toleranz sowie deren Bedeutung im täglichen Leben und in unserer Gesellschaft symbolisieren“, so Daniela Rambossek. Sichtbarmachung

Weiterlesen »

Maria Enzersdorf: Landesrätin probierte neues Klettergerüst aus

Mehr als 70 Gemeinden haben sich anlässlich des 100 Jahr-Jubiläums von Niederösterreich um den Gewinn eines blau-gelben „N“-Spieleelements mit Klettermöglichkeit und Rutsche beworben. Maria Enzersdorf war schlussendlich eine der fünf Siegergemeinden und darf sich nun über ein blau-gelbes N-Klettergerüst samt Rutsche auf der Wiese bei der Burg Liechtenstein freuen. Jetzt wurde das Spielgerät im Beisein von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister offiziell eröffnet. Bei einem kleinen Fest konnte Bürgermeister Johann Zeiner neben der Landesrätin auch die Architektin Vesna

Weiterlesen »

Ganz Perchtoldsdorf wird zum Musikantenstadl

Perchtoldsdorf wird ein einziger Musikantenstadl. Anlässlich des heurigen 600-Jahr-Jubiläums des Hiataeinzugs gibt es als musikalischen Auftakt  vom 2. bis 4. September Livemusik bei allen Heurigen, die geöffnet haben. Die Palette reicht von Volksmusik und Blasmusik über das Wienerlied bis zum Jazz. Und hier die einzelnen Konzerte: Freitag, 2.9.2022: Top Sound mit Rosie Sommerbauer & Bernhard Söllner: 18.00 Uhr, Distl, Brunnergasse 32 MaChlast: 18.00 Uhr, Zechmeister, Hochstr. 64 Schneiderwirt Trio: 18.00

Weiterlesen »

Tag der offenen Tür im Rathaus von Maria Enzersdorf

Maria Enzersdorf: Am 9. September 2022 lädt die Gemeinde Maria Enzersdorf zwischen 14-00 und 22.00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür im Rathaus ein. Mit einem umfangreichen Programm. Seit 15 Jahren befindet sich das Maria Enzersdorfer Rathaus in der Hauptstraße 37. Ein Teil der Verwaltungsräumlichkeiten ist in einem historischen Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert untergebracht, ein zweiter Teil in einem modernen Anbau, der in den Jahren 2006 und 2007 errichtet wurde. Das

Weiterlesen »