Der Patschunkerlmarkt und der Hl. Franziskus

Seit vielen Jahrzehnten lebt Maria Enzersdorf einen ganz besonderen Brauch: den Portiunculamarkt, im Volksmund auch Patschunkerlmarkt. Dieser kann nur in jenen Orten stattfinden, in denen der Franziskaner-Orden zu Hause ist und erinnert an Portiuncula, ursprünglich ein kleines, verfallenes Kirchlein in der Nähe von Assisi, dem Heimatort des ersten Franziskaners, Franz von Assisi. Dieses Kirchlein wurde vom Heiligen Franziskus wieder aufgebaut, steht heute als Kapelle in der Basilika Santa Maria degli Angeli bei Assisi und ist

Weiterlesen »

Pumptrack-Bahn in der Südstadt

Maria Enzersdorf.  Fleißig gearbeitet wird zur Zeit trotz der tropischen Temperaturen am Freizeitgelände in der Südstadt – entsteht doch dort in den nächsten Wochen eine Pumptrack-Bahn. Die Marktgemeinde Maria Enzersdorf investiert rund 70.000 Euro für die Jugend sowie Junggebliebene und errichtet am Areal des Freizeitgeländes eine sogenannte Pumptrack-Anlage – ein etwa 1,5m breiter Biketrail mit Wellen und weiteren Elementen, wie Steilwandkurven oder Sprüngen. Befahren werden kann der Pumptrack mit Rädern,

Weiterlesen »

Großartige Stimmung beim Feuerwehrheurigen

Perchtoldsdorf: Über ein volles Haus konnte sich die Freiwillige Feuerwehr Perchtoldsdorf gleich am ersten Tag ihres traditionellen Feuerwehrheurigen freuen. Trotz oder vielleicht auch gerade wegen der großen Hitze kamen Hunderte Gäste, um sich bei Bier, Wein, warmer und kalter Küche oder auch an der Bar zu vergnügen. Für die musikalische Umrahmung sorgte die steirische Spitzengruppe Egon 7. Bürgermeister Martin Schuster eröffnete die Veranstaltung mit einem Bieranstich, viele Gemeinderäte und andere

Weiterlesen »

Bereits über 770 E-Autos im Bezirk Mödling unterwegs

Angesichts des Klimawandels mit den damit verbundenen Rekordtemperaturen dieses Sommers ein großes Thema: Die Elektro-Autos haben in Niederösterreich bereits Einzug gehalten. Das untermauert die neueste Zulassungsstatistik. Waren es mit Jahresende 2018 bereits 6.229 Elektroautos, sind mittlerweile über 7.000 E-Fahrzeuge in Niederösterreich unterwegs. Das heißt jedes vierte Elektroauto, das in Österreich unterwegs ist, ist in Niederösterreich angemeldet. „Das E-Auto ist eine wichtige Teillösung der aktuellen Klima-Herausforderungen. Im Jahr 2030 sollen mehr

Weiterlesen »

7000 Besucher bei “Onkel Wanja” in Perchtoldsdorf

Die sechste Saison der Sommerspiele Perchtoldsdorf unter der Intendanz von Michael Sturminger geht mit Anton Tschechows „Onkel Wanja“ erfolgreich in die letzte Spielwoche: „Onkel Wanja“ wird noch vier Mal, und zwar am Mittwoch 24.7.19, Donnerstag 25.7.19, Freitag 26.7.19 und Samstag 27.7.19 auf Burg Perchtoldsdorf gegeben. Es gibt nur noch einzelne Karten: www.sommerspiele-perchtoldsdorf.at .  Nach knapp vier Wochen Spielzeit, in denen die Vorstellungen, vor allem ab der Spielzeitmitte mehrmals ausverkauft waren,

Weiterlesen »

„Lebende Steine“ auf dem Liechtenstein

Auch heuer kann man auf der Wiese vor der Burg Liechtenstein Meisterwerke simbabwischer Bildhauerkunst bewundern. Steinskulpturen in verschiedensten Formen begeistern mit ihrem Ausdruck, mit dem Leben, das ihnen die Künstler aus Simbabwe eingehaucht haben 2019 feiern die „Lebenden Steine“ ein halbrundes Jubiläum, schon zum 15. Mal werden sie bei der Burg Liechtenstein ausgestellt, heuer mit einem wichtigen Thema, wie auch Kurator Sune Joergensen betonte: „Der Schutz der Erde steht heuer im Mittelpunkt, unsere Künstler

Weiterlesen »

Neu: Buchhaltestelle beim Rathaus Maria Enzersdorf

Maria Enzersdorf. Seit wenigen Tagen steht sie bunt gestaltet vor dem Maria Enzersdorfer Rathaus: die Buchhaltestelle, die auf Betreiben von Kulturgemeinderat Horst Kies eigenhändig vom Maria Enzersdorfer Wirtschaftshof gebaut und mit einem fröhlichen Design des Maria Enzersdorfer Grafikers Günter Gregoritsch versehen wurde. In ihrem Inneren warten viele unterschiedliche Bücher darauf, ausgeborgt zu werden. Die „Regeln“ sind ganz einfach: Bücher ausleihen,lesen, pfleglich behandeln, zurückbringen und neue ausborgen. Es können aber auch weitere Bücher für die

Weiterlesen »

Feuerwehr-Ehrenkommandant Karl Sommerbauer verstorben

Maria Enzersdorf. In der Nacht auf den 2. Juli 2019 ist der Feuerwehr-Ehrenkommandant und Feuerwehr-Ehrenringträger der Marktgemeinde Maria Enzersdorf, Karl Sommerbauer, gestorben. Er stand im 77. Lebensjahr. Sein Leben war geprägt davon, sich für die Allgemeinheit einzusetzen. Sommerbauer wirkte 15 Jahre als Mandatar der ÖVP im Maria Enzersdorfer Gemeinderat. Seine große Liebe galt allerdings – natürlich neben seiner Familie – der Maria Enzersdorfer Freiwilligen Feuerwehr. Dieser trat er bereits 1960 bei, war seit 1985 stellvertretender Kommandant, von

Weiterlesen »

Schloss Hunyadi: Nach Humor-Festspielen kommt klassische Musik

Maria Enzersdorf. Am 29. Juni fiel bei „Humor im Schloss“ der letzte Vorhang: Nach der Premiere mit Intendant Prof. Joesi Prokopetz selbst sowie Andrea Niedetzky und Miguel Herz-Kestranek in der ersten Woche, sorgten Dieter Chmelar mit „Wissen Sie nicht, wer ich war?“, die BlöZingers mit „Vorzügliche BetrACHTungen“ und die Herrlichen Damen mit „Zauberhaft“ für äußerst unterhaltsame Abende im Hof des Schlosses Hunyad Für das erste Jahr der neuen Sommerspiel-Kabarettreihe können Intendant Joesi Prokopetz und die

Weiterlesen »

Grünes Wanderkino: Es geht nicht nur ums Filmvergnügen

Am 19. Juli startet in Mödling mit dem Film “Gegen den Strom” (es geht dabei um eine Umweltaktivistin) die diesjährige Grüne Wanderkino Saison. Bis 6. September werden insgesamt 21 Filme im Bezirk Mödling sowie in Liesing gezeigt (alle Details auf www.wanderkino.gruene.at ), darunter auch am 3.8. in Perchtoldsdorf “Waldheims Walzer”, ein Film über die Waldheim-Affäre 1986. Die meisten Filme haben, wie auch in den vergangenen 15 Jahren, Themen, die sich

Weiterlesen »