Heurigen Zeitung: Wo unsere Jungwinzer ausgebildet werden

Am Dienstag (4.2.) erscheint sie  – die neue Ausgabe der Heurigen Zeitung. Hauptstory ist ein großer Bericht über die Wein- & Obstbauschule Krems, wo viele junge Winzerinnen und Winzer aus Perchtoldsdorf und Brunn  ihre profunde Ausbildung absolviert haben und absolvieren. Weiters stellen wir Ihnen eine liebenswerte und traditionsreiche Vereinigung vor – die Hoch- und Deutschmeister 1809 Perchtoldsdorf. Faschingszeit ist Sektzeit. Getreu diesem Motto informieren wir über einige interessante historische Details

Weiterlesen »

Gute Stimmung am Seniorenkränzchen

Maria Enzersdorf. Am 24. Jänner lud die Marktgemeinde Maria Enzersdorf zum Kränzchen für Junggebliebene ins Schloss Hunyadi. Zur Musik von „2Geris4Music“ unterhielten sich die Gäste bestens, freuten sich über eine herrliche Verpflegung und auch über den Besuch des Faschingsprinzenpaars aus Perchtoldsdorf, Marlene I. und Hans II., hinter dem sich Maria Enzersdorfs Bundesrätin und GfGR Marlene Zeidler-Beck samt Ehegatten Hans versteckt. Gemeinsam mit Bürgermeister Johann Zeiner wurde ein Abend lang bei beschwingter Stimmung das Tanzbein geschwungen.

Weiterlesen »

Politisches Erdbeben in Perchtoldsdorf

Perchtoldsdorf. Bei der NÖ-Gemeinderatswahl hat die ÖVP unter Bürgermeister Martin Schuster eine herbe Niederlage erlitten. Sie verlor 11,68 % (!) der Stimmen und damit die absolute Mehrheit. Sie hat jetzt “nur” mehr 47,13%. Das bedeutet ein Minus von 5 Mandaten, von 23 auf 18. Die großen Sieger der Wahl sind die Grünen (17,5%,+ 6,91%, + 3 Mandate auf nunmehr 7) und die Bürgerliste unter Gabriele Wladyka (12,52%, + 6,7%, +

Weiterlesen »

300 Gäste feierten den Bürgerball im Schloss Hunyadi

Maria Enzersdorf. Am 17. Jänner lud die Marktgemeinde Maria Enzersdorf mit Bürgermeister Johann Zeiner und den beiden Vize-Bgm. Andreas Stöhr und Michaela Haidvogel an der Spitze zum Bürgerball ins Schloss Hunyadi. In einem festlich dekorierten Schloss feierten über 300 Ballgäste eine rauschende Ballnacht, die von der Tanzschule Fränzl eröffnet und von der Band Broadway musikalisch begleitet wurde. Um Mitternacht sorgte Elisabeth Engstler für eine gelungene Mitternachtseinlage. Bei der Tombola mit vielen Preisen aus der

Weiterlesen »

Wladyka: “Ohne uns gäbe es keine einzige Bausperre”

Wem verdankt Perchtoldsdorf die Bausperren? Diese Frage beschäftigt eine Woche vor der Gemeinderatswahl am 26. Jänner die Ortspolitik. ÖVP-Bürgermeister Martin Schuster kontert in seiner Wahlbroschüre der Bürgerliste, die die Bausperren für sich reklamiert und schreibt, dass er vor einigen Jahren im Land eine Bebauungsdichte von maximal 2 Wohneinheiten für das Perchtoldsdorfer Ortszentrum im Land durchgesetzt habe. “Das geschah nicht auf Zuruf der Perchtoldsdorfer Opposition”, heißt es in der ÖVP-Broschüre. Ein

Weiterlesen »

SPÖ-Neujahrsempfang im Zeichen der Gemeinderatswahl

Perchtoldsdorf. Zum Neujahrsempfang lud die Perchtoldsdorfer SPÖ in ihr Parteilokal im Hyrtlhaus. Ortsvorsitzende Susanne Giffinger stellte bei Sekt, Wein und Brötchen ihr Team für die kommende Gemeinderatswahl am 26. Jänner vor. Neben ihr als Listen-Erste finden sich Klubobmann und Partei-Ehrenvorsitzender Anton Plessl auf Platz 2 sowie zum Teil schon bekannte Mitglieder des Gemeinderates auf den weiteren Plätzen. Auf Platz 8 rangiert Ernst Machart, Finanzchef der Wiener Stadtwerke. Wie nicht anders

Weiterlesen »

Volkspartei Maria Enzersdorf legt Erfolgsbilanz vor

Die Volkspartei Maria Enzersdorf mit Bürgermeister Johann Zeiner an der Spitze lud in das Schloss Hunyadi, um vor zahlreichen Gästen ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die kommende Gemeinderatsperiode zu präsentieren. Als VP-Erfolgsbilanz der letzten Gemeinderatsperiode 2015-2020 wurde u.a. die Realisierung des Neubaus des Südstadtzentrums, die Etablierung als sehr aktive „Gesunde Gemeinde“, das Forcieren der E-Mobilität mit Elektro-Fahrzeugen bei den Gemeindeautos (und vor allem auch durch die Errichtung vieler Stromtankstellen), der Erhalt

Weiterlesen »

101-Jährige tritt zur Gemeinderatswahl an

Kein Faschingsscherz und auch keine Fake-News: Dr. Herta Kunerth tritt mit ihren 101 Jahren wieder zur kommenden Gemeinderatswahl in Perchtoldsdorf an und ist damit die älteste Kandidatin Niederösterreichs. Geboren am 9.12.1918, kandidiert die immer noch recht rüstige Dame für die “Perchtoldsdorfer Bürgerliste Gabriele Wladyka” ihrer Tochter, und zwar auf Listenplatz 7. Sie hat 1985 die Perchtoldsdorfer Bürgerliste begründet und war 20 Jahre im Perchtoldsdorfer Gemeinderat. Gemeinderätin Gabriele Wladyka, bekannt als

Weiterlesen »

Neue Vinothek von Jungwinzern am Marktplatz

Die besten Weine von Perchtoldsdorf kosten, kennenlernen und kaufen. Das ist das Konzept der Vinothek “Weinrat(haus)”, die vor kurzem am Marktplatz 10, im Gebäude des Rathauses, aufgesperrt hat. Jeweils Donnerstag und Freitag von 16.00 bis 21.00 Uhr und samstags von 11.00 bis 21.00 hat das kleine, aber feine Lokal geöffnet. Die Idee stammt vom Winzer-Ehepaar Prüfert-Barbach. Man wollte die Räumlichkeit, in der früher das Lager der Ortsvinothek untergebracht war, für

Weiterlesen »

Eklat bei NEOS-Veranstaltung

Perchtoldsdorf: Nach dem Rückzug der bisherigen NEOS-Spitzen Günther Jörg und Günter Ringhofer (offiziell aus privaten Gründen, inoffiziell soll es Streitereien in der Partei gegeben haben) präsentierte sich das neue NEOS-Team mit Christoph Müller (21), Claudia Buchanan (42), Anton Platt (62) und NR Martina Künsberg Sarre (43) am 9. Jänner im Jugendcafe LEO einer kleinen Schar von Bürgerinnen und Bürgern. Als Stargast kam NR-Abg. Steffi Krisper, die als BVT-Aufdeckerin bekannt ist

Weiterlesen »