Gemeinderat in Maria Enzersdorf konstituiert

  Einen Monat nach den Gemeinderatswahlen am 26. Jänner 2020 trat am 27. Februar der neugewählte Gemeinderat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. In dieser wurden Bürgermeister, Vizebürgermeister, geschäftsführende Gemeinderäte sowie die Zusammensetzung der Ausschüsse gewählt. Bürgermeister Johann Zeiner (ÖVP) wurde mit überwältigender Mehrheit (27 von 32 Stimmen) in sein Amt als Ortschef wiedergewählt. Michaela Haidvogel (ÖVP) wurde einstimmig zur 1. Vizebürgermeisterin, Markus Waldner (AKTIVE) ebenfalls einstimmig zum 2. Vizebürgermeister gewählt. Geschäftsführende Gemeinderäte sind Horst Kies (Kultur),

Weiterlesen »

Schlagerstars beim Heurigen Wolf

Fasching in Perchtoldsdorf war nicht nur wieder eine tolle Maskenparade – Bürgermeister Martin Schuster etwa ging als Ziesel – sondern auch eine Herausforderung für die vielen Heurigen. So vergnügte sich das Narrenvolk am Faschingsdienstag auch beim Heurigen Wolf, wo das Motto “Alles Schlager” lautete. Musik von Karel Gott über Marianne Rosenberg bis Helene Fischer und Andreas Gabalier war angesagt, Hausherr Heinz Wolf ging als Mireille Mathieu, seine  Mitarbeiter kamen als

Weiterlesen »

Der Marcel Hirscher von Maria Enzersdorf

Maria Enzersdorf. Am 22. Februar fanden am Stuhleck die Maria Enzersdorfer Skimeisterschaften statt, die im Gedenken an den früheren, schon verstorbenen Bürgermeister Peter Messinger abgehalten werden. Bei der Organisation wurde die Marktgemeinde tatkräftig vom Turnverein Maria Enzersdorf, dem ASKÖ und der Sportunion Südstadt unterstützt. Bei strahlendem Winterwetter starteten die Läufer ab 11 Uhr in einen Riesenslalom. Rund 70 Rennläuferinnen und Rennläufer nahmen die Strecke in Angriff. Die jüngste, Hanna Locher, war Jahrgang 2015, die

Weiterlesen »

72. Hauerball in der Perchtoldsdorfer Burg

In Perchtoldsdorf ging Montagabend bzw. Dienstagfrüh der 72. Hauerball über die Bühne. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Burg vergnügten sich Hunderte fröhliche Tanzpaare auf der großen Tanzfläche im Festsaal, in der Disco und an den Bars. Die Eröffnung wurde diesmal von “Legenden aus Service, Schank und Buffet” vorgenommen*, und das Faschingsprinzenpaar Marlene I. und Hans II. (Bundesrätin Marlene Zeidler-Beck und Hans Zeidler) verkündeten in Anspielung auf die

Weiterlesen »

Stilvolle Jungweinverkostung im BRUNO

Brunn am Gebirge. Ein Junger Brunner 2019 (Müller-Thurgau) vom Beranek, eine Brunner Lagerreserve vom Niegl, ein Gemischter Satz vom Riegler, oder ein Zweigelt Classic vom Wieninger – 75 verschiedene Weine von elf Brunner Weinhauern, darunter auch einige Spätlesen und ältere Rotweine, wurden Donnerstagnachmittag (20.2.) bei der 18. Jungweinverkostung in Brunn kredenzt. Erstmals fand die Veranstaltung nicht mehr in der Heeresbekleidungsanstalt statt, sondern im großen Festsaal des BRUNO, mitten im Herzen

Weiterlesen »

Mödling im Faschings-Ausnahmezustand

Die Mödlinger Faschingstage vom 22.-25. Februar unter dem Motto “Alles klar – Fasching ist nur einmal im Jahr!” nähern sich mit großen Schritten. Am Samstag, 22.2., übernimmt um 11:11 Uhr in der FUZO vor dem Rathaus Mödlings Herzog Heinrich XVIII. von Bürgermeister Hans Stefan Hintner den Stadtschlüssel und die Amtsgeschäfte. Mödlings Herzogspaar Heinrich XVIII. und Sonja I., sowie das Mödlinger Narrenvolk regieren dann bis zum Aschermittwoch die Stadt. Am Sonntag, 23.2.,

Weiterlesen »

Romeo und Julia bei den Sommerspielen Perchtoldsdorf

Die Sommerspiele Perchtoldsdorf bringen heuer vom 2. Juli bis 1. August die William Shakespeare Tragödie „Romeo und Julia“, die wohl berühmteste Liebesgeschichte der Weltliteratur. Zwei Familien bekämpfen sich seit Jahrzehnten bis aufs Blut. Ihre Feindschaft hat eine ganze Stadt in Aufruhr versetzt. Hass und Streit zum Trotz verlieben sich Romeo und Julia, die jungen Erben der verfeindeten Familien, ineinander. Mutig setzen sie sich über alle Widerstände hinweg und heiraten heimlich,

Weiterlesen »

Vizebürgermeister Andreas Stöhr verlässt Gemeindepolitik

Maria Enzersdorf. 33 Jahre seines Lebens widmete Andreas Stöhr der Öffentlichkeit. In verschiedensten Funktionen engagierte er sich für seinen Heimatort (Obmann eines Filmclubs, Vorstand des Fremdenverkehrs- und Verschönerungsvereins, Gemeinderat) und einige Zeit für seinen damaligen Wohnort Wien. Nach seiner Rückkehr nach Maria Enzersdorf war er seit 2010 wieder im Gemeinderat vertreten, auch als Gemeindevorstand und Obmann des Wirtschaftsausschusses, die letzten fünf Jahre auch als 1. Vizebürgermeister. Unter ihm war es den AKTIVEN gelungen, einen neuen Weg

Weiterlesen »

Arbeitsübereinkommen im Maria Enzersdorfer Gemeinderat

Maria Enzersdorf. In einem Arbeitsübereinkommen haben die VP Maria Enzersdorf, die AKTIVEN und die SPÖ die Grundlagen für eine weitere Zusammenarbeit ihrer Fraktionen im Gemeinderat festgelegt. Neben der Verteilung der Aufgaben und Funktionen im Gemeinderat und weiteren Gremien der Marktgemeinde wurden auch Zielsetzungen und Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit für die nächsten Jahre festgehalten. Neben bereits anstehenden Aufgaben im Bereich der Infrastruktur (Wasserleitungs- und Kanalnetz in der Stojanstraße und Teilen der Südstadt) bildet auch die Sicherung von Lebensqualität

Weiterlesen »

Muss in Perchtoldsdorf neu ausgezählt werden?

Perchtoldsdorf. Eine einzige Stimme hat der ÖVP bei der letzten Gemeinderatswahl die absolute Mehrheit in Mandaten gesichert (19 von 37). Das erfolgte auf Kosten der Grünen, die nun ein ursprünglich 7. Mandat wieder verloren haben und deshalb die Wahl anfechten. Unterstützt wird die Wahlanfechtung auch von den Neos, wie diese in einer Aussendung mitteilen. Ein wesentlicher Grund für die Fehleranfälligkeit, so die Neos, sei das komplizierte niederösterreichische Wahlsystem sowie die nichtamtlichen

Weiterlesen »